Cash Out Option bei Sportwetten - Was ist das und wie funktioniert sie?

Was ist die Cash Out Option?

Ganz neu ist die sogenannte „Cash Out Option“ am Sportwettenmarkt zwar nicht mehr, dennoch ist sie noch nicht allen Personen ein Begriff und auch noch nicht alle Wettanbieter bieten diese Möglichkeit an. Doch was ist Cash Out eigentlich und wie funktioniert das?

Was ist die Cash Out Funktion?

„Cash Out“ bedeutet auf Deutsch so viel wie „Auszahlung“. Solltest du also einen Wett Tipp abgegeben haben, kannst du mittels dieser Funktion deine Wette vorzeitig beenden und auswerten lassen.

Zu­ge­ge­be­ner­ma­ßen passiert dies zu schlechteren Konditionen – dafür ist dir aber die Gutschreibung von einem gewissen Teil deines Gewinnes auf dein Wettkonto zu 100% sicher. Solltest du dich gegen eine vorzeitige Auszahlung entscheiden, bleibt immer noch das Risiko, dass deine Wette doch noch verliert und du somit deinen gesamten Einsatz verlierst.

Mit der Option des vorzeitigen Cash Outs bekommst du immerhin einen Teil deines Einsatzes frühzeitig ausgezahlt.

Wie funktioniert Cash Out?

Nehmen wir an, du hast eine Kombiwette mit 2 Tipps platziert. Das erste Spiel ist bereits zu Ende und du hast richtig getippt. Nun bist du dir aber nicht mehr sicher, ob du mit deinem anderen Tipp auch richtig liegen wirst. Beispielsweise hast du gerade erfahren, dass bei der Mannschaft, auf die du gesetzt hast, ein wichtiger Spieler ausfällt.

Um das Risiko zu vermindern, möglicherweise den gesamten Wetteinsatz zu verlieren, wendest du nun die Cash Out Option an. Diese sowie den vorzeitig auszahlbaren Betrag findest du zumeist in der Sektion deiner offenen Wetten. Die Rückkaufpreise hängen vom aktuellen Ergebnis im laufenden Spiel ab. Nachdem du den Button geklickt hast, wird dir nur der vorher angezeigte Betrag auf dein Wettkonto gutgeschrieben.

Bringt diese Funktion auch Nachteile mit sich?

Solltest du am Ende mit all deinen Tipps richtig gelegen haben, aber bereits vorzeitig die Möglichkeit des Cash Outs angewandt haben, bringt dich das um einen großen Anteil deines Gewinns. Denn der Auszahlungsbetrag liegt bei CashOut immer unter dem zu erwartenden Gewinn. Im Nachhinein wirst du dich ärgern, das Risiko nicht eingegangen zu sein.

Welche Wettanbieter bieten Cash Out an?

Mittlerweile bieten zahlreiche Buchmacher die Cash Out Funktion (manchmal auch „Early Payout“ oder „Ticketrückkauf“ genannt) an. Wir haben uns die Option der vorzeitigen Auszahlung bei folgenden Top-Bookies genauer angesehen:

Alle Wettanbieter, die eine Cash Out Möglichkeit anbieten, haben diese Funktion natürlich auch in ihre mobilen Apps integriert. Sollte die Cash Out Option angeboten werden, so kannst du dir dein Geld auch in der dazugehörigen Wett App auf dein Konto auszahlen lassen. Egal ob Smartphone, Tablet oder PC – Cashout sollte auf jedem Gerät funktionieren.

Zurück zu den FAQs zu mobilen Wetten.