Wimbledon: Täglich eine 5€ Freebet bei Bwin sichern

Das legendäre Tennis Grand Slam Turnier in Wimbledon geht in die heiße Phase: Ab 08. Juli werden die Achtelfinal-Partien absolviert.

Wer sich auch für Wetten auf das Turnier in Wimbledon interessiert, dürfte die folgende Aktion von Bwin sicherlich interessant finden. Der Buchmacher schenkt euch täglich eine 5€ Freebet, wenn ihr mindestens 20€ auf eine Tennis-Kombi platziert.

5€ Wimbledon Gratiswette bei Bwin

© Wimbledon

5€ Freebet täglich abcashen –> So geht’s

Um an der Promo teilzunehmen, benötigt ihr natürlich ein aktives Wettkonto bei Bwin. Nachdem ihr euch registriert habt bzw. mit euren Kontodaten eingeloggt habt, klickt auf der Webseite auf den entsprechenden Banner. Auf der Promo-Seite angekommen, klickt auf den gelben „Jetzt anmelden“-Button. Nun seid ihr für die Aktion angemeldet.

Anschließend platziert vor Matchbeginn oder live eine Tennis-Kombiwette auf die Spiele in Wimbledon. Der Gesamtwert muss dabei mindestens bei 20€ liegen und die Mindestquote bei 2,0. Erfüllt ihr eure Anforderungen, gibt’s die 5€ Gratiswette gutgeschrieben.

Am nächsten Tag geht ihr einfach genauso vor wie in dieser Anleitung beschrieben, und schon bekommt ihr die nächste 5€ Freebet! Wer lieber von unterwegs aus wettet, kann dazu natürlich auch die Bwin App nutzen.

Die Gratiswetten sind innerhalb von 24 Stunden zu verbrauchen, danach verfällt deren Wert. Die Promo läuft bis einschließlich 14. Juli 2019 und gilt für alle Kunden aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und Liechtenstein. Die Freebet kann übrigens für alle Sportarten benutzt werde und ist nicht nur auf den Tennis-Bereich beschränkt.

Ähnliche Promos findet ihr auch in folgenden Sportwetten Apps:

Über den Autor

Alexander ist schon von Beginn an im Team von wett-apps.com dabei und ein richtiger Sportfreak. Nicht nur im Fußball kennt sich Alex bestens aus, auch das Geschehen im Eishockey, Tennis, Football und Darts verfolgt er mit großer Leidenschaft. Um Sportwetten zu platzieren, nutzt Alex fast ausschließlich sein Smartphone und gibt seine Erfahrungen in seinen Artikeln auch an die Leser weiter.