10Bet Boost zu Barcelona vs. Chelsea

Am 14. März kommt es in der Champions League zum Achtelfinal-Rückspiel zwischen dem FC Barcelona und dem FC Chelsea. Das Hinspiel an der Stamford Bridge endete mit einem 1:1 Unentschieden.

Für das Rückspiel im ausverkauften Camp Nou gilt der FC Barcelona als klarer Favorit. Für den Fall, dass die Spanier gewinnen, aber beide Mannschaften einen Treffer erzielen, kannst du dir bei 10Bet dank der „10Boost“-Aktion eine erhöhte Quote von 3,50 sichern. Ohne diesem Boost liegt die Quote nur bei 2,60.

10Bet Boost zur Champions League zwischen Barcelona und Chelsea

© 10Bet

Quote 3,50 auf „Barca gewinnt & beide treffen“

Wenn du dir die erhöhte Quote von 3,50 auf „Barcelona gewinnt und beide Teams treffen“ sichern möchtest, benötigst du natürlich ein aktives Wettkonto bei 10Bet. Solltest du dieses noch nicht besitzen, kannst du dich ganz einfach auf der Webseite oder in der mobilen App registrieren (hier alle Infos zum 10Bet App Download).

Hast du dies erledigt, gehe folgendermaßen vor:

  • Klicke auf den grünen Button, um zu 10Bet zu gelangen.
  • Auf der Startseite findest du den Banner zur 10Bet Boost-Aktion.
  • Wette max. mit 20€ auf die erhöhte Quote von 3,50 auf „Barcelona gewinnt und beide treffen“.

>> Hier geht’s zu 10Bet <<

Viel mehr musst du bei der Aktion auch gar nicht beachten. Natürlich muss deine Wette aber als Einzelwette und noch vor Spielbeginn platziert werden.

Wenn du mit der Wette richtig liegst (d.h. Barcelona gewinnt und beide Mannschaften erzielen ein Tor), dann bekommst du deinen Gewinn ganz normal in Echtgeld ausbezahlt.

>> Weitere Wett Apps in der Übersicht.

Über den Autor

Alexander ist schon von Beginn an im Team von wett-apps.com dabei und ein richtiger Sportfreak. Nicht nur im Fußball kennt sich Alex bestens aus, auch das Geschehen im Eishockey, Tennis, Football und Darts verfolgt er mit großer Leidenschaft. Um Sportwetten zu platzieren, nutzt Alex fast ausschließlich sein Smartphone und gibt seine Erfahrungen in seinen Artikeln auch an die Leser weiter.