Quoten für Hoffenheim – Bayern (22.10.) im Wetten-Vergleich

Nach dem DFB-Pokal ist vor der Bundesliga. Nachdem der FC Bayern am Mittwoch gegen den FC Augsburg im Einsatz war, folgt am 22. Oktober 2022 das Duell Hoffenheim gegen Bayern München. Die Hoffenheimer stehen aktuell erstaunlich gut da und sind zumindest was die Punkteausbeute betrifft auf einem Niveau mit dem Team von Julian Nagelsmann.

Wir werfen einen Blick auf die Partie und sehen uns die Wetten und Quoten für TSG Hoffenheim – Bayern München in den beliebtesten Wett Apps im Vergleich an. Können sich die Münchner von Hoffenheim absetzen oder schaffen es die Blau-Weißen dranzubleiben? All das und noch einiges mehr findest du direkt unterhalb.

Die TSG Hoffenheim und der FC Bayern München haben vor dem Spiel eines gemeinsam: Sie konnten beide in den bisherigen 10 Liga-Spielen insgesamt 5 Siege einfahren. Bei den Bayern gab es ansonsten aber zwei Remis mehr, weshalb man zwei Punkte vor den viertplatzierten Hoffenheimern auf Platz 2 der Bundesliga-Tabelle liegt.

Mit einer 50%-igen Siegesquote können sich die Bayern aber nicht zufriedengeben, weswegen im elften Spiel der sechste Sieg her muss.

Wettquoten für Hoffenheim – Bayern sprechen für die Gäste

Wir haben einen Blick auf die Wetten und Quote für Hoffenheim gegen die Bayern am Samstag, dem 22.10.2022 bei Bet365, Tipico und in der Bwin App geworfen. Wie du weiter oben siehst, ist der FC Bayern München Quotenfavorit am 11. Spieltag der Bundesliga. Dabei sind alle Bookis einig und bieten dir Quoten, die für einen Auswärtssieg in etwa bei 1,50 liegen.

Für einen Hoffenheim-Sieg gibt es die besten Quoten in der Bet365 App mit 6,00. Auch jene in der Tipico APK und dem gesamten mobilen Angebot des Bookies sind mit etwa 5,70 lohnenswert. Schafft es Hoffenheim zu überraschen? Selbstvertrauen ist auf jeden Fall nach den zwei klaren Siegen gegen Schalke in der Liga und im DFB-Pokal da. Doch die Bayern sind natürlich eine ganz andere Hausnummer.

Wetten und Quoten für Hoffenheim - Bayern München in der Tipico App für Android & iPhone im Vergleich

© Tipico

Bayern München mit einigen Verletzten

Mit Leroy Sané gesellte sich zuletzt ein wichtiger Spieler zu seinen Kollegen auf die Verletzten-Liste. Der Deutsche zog sich einen Muskelfaserriss zu und wird mehrere Wochen ausfallen. Ebenfalls bereits auf der Liste stehen Manuel Neuer, mit einer Schulterverletzung, Bouna Sarr mit einer Knieverletzung und Lucas Hernandez mit einem Muskelbündelriss.

Hoffenheim hingegen hofft auf ein Comeback von Mittelstürmer Andrej Kramaric, der an einer Sprunggelenksverletzung laboriert, bei der man aufpassen muss, dass sie nicht chronisch wird. Doch ein Comeback für das Spiel gegen die Bayern scheint realistisch.