Neobet Top-Quote für Hannover 96 – BVB mit Quotenboost

Die zweite Runde des DFB-Pokals 2022/23 steht an. Am Dienstag, dem 18. Oktober 2022 und Mittwoch, dem 19. Oktober 2022 kommt es zur Entscheidung, welche Teams in Runde 3 aufsteigen werden. Eines der Duelle ist Hannover 96 gegen Borussia Dortmund. Der Verein aus der 2. Bundesliga bittet das Team von Edin Terzić zum Tanz.

Mit dem Quotenboost in der Neobet App kannst du dir für Hannover 96 – BVB am 19. Oktober 2022 eine Top-Quote sichern. Wird es eine klare Sache für den Bundesligisten oder kann Hannover 96 überraschen? Alle Infos dazu und auch zum Quotenboost in der Sportwetten App findest du weiter unten. Klick dich einfach rein und wette im erhöhter Wettquote.

Quotenboost für Hannover96 gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokal mit der Neobet App für Android & iPhone

© Neobet

Wie du dem Screenshot von Neobet entnehmen kannst, ist der BVB klarer Favorit auf den Sieg und damit auch auf den Aufstieg in die dritte Runde des DFB-Pokals. Ein Sieg von Hannover 96 gilt als unwahrscheinlicher als ein Remis nach 90 Minuten. Wettquoten für Favoriten-Siege sind in der Regel nicht hoch. Doch mit dem Neobet-Quotenboost kannst du dir eine Top-Quote von 12,50 sichern.

So kommst du zum Dortmund Quotenboost von Neobet

Beim Quotenboost für die Partie Hannover 96 gegen den BVB handelt es sich um einen Dortmund Quotenboost. Alle aktiven Kunden von Neobet bekommen eine Wettquote von 12,50 für den Tipp „Dortmund gewinnt 3:0“. Dazu musst du dich einfach nur einloggen und mit dem Boost im Wettschein wetten.

Der Einsatz ist mit 4,80 Euro limitiert. Solltest du also mit Maximaleinsatz wetten und Borussia Dortmund 3:0 gewinnen, würde das für dich einen Wettgewinn von 52,80 Euro bedeuten. Du siehst also, dass sich der Quotenboost im DFB-Pokal für dich auf jeden Fall lohnen könnte.

Rutscht der BVB gegen Hannover in eine Krise?

Mit Verlässlichkeit und Souveränität verbindet man den BVB aktuell nicht. Nach der Niederlage gegen Köln folgte ein klarer Sieg beim FC Sevilla. Den Bayern konnte man in letzter Minute ein Remis abverlangen und kurz darauf auch dem FC Sevilla. Nun setzte es aber eine Niederlage gegen Tabellenführer Union Berlin und man rutschte auf Platz 8 der deutschen Bundesliga ab.

Würde man nun noch in der zweiten Runde des DFB-Pokals ausscheiden, könnte man schon davon sprechen, dass Borussia Dortmund in einer Krise ist. Ein Sieg ist daher Pflicht für Süle, Modeste und Co. Auch die Bookies erwarten sich einen Sieg und Aufstieg der Schwarz-Gelben.

>> Sämtliche DFB-Pokal Quoten 2022/23 findest du übrigens hier.