Wer gewinnt den DFB-Pokal 2022/23? – Wettquoten im Überblick

Wer gewinnt den DFB-Pokal 2022/23? RB Leipzig geht als Titelverteidiger in den deutschen Pokalbewerb. Im vergangenen Jahr setzte sich Leipzig im Finale gegen den SC Freiburg durch. Damals sind ist der FC Bayern schon früh aus dem Bewerb ausgeschieden, doch für die kommende Saison ist wie gewohnt mit ihnen zu rechnen.

Wer ist in den DFB-Pokal Quoten 2022/23 sonst noch vorne dabei? Wir haben uns die Wettquoten der beliebtesten Wett-Apps genauer angesehen und verschaffen dir hier einen Überblick. Welche Teams sind Favoriten auf den Pokal-Gewinn? Könnte es zu einer Überraschung kommen? Alle Infos, Spieltermine und Quoten zum DFB-Pokal findest du direkt unterhalb.

Wetten & Quoten zum DFB-Pokal 2022/23 in der Bwin App für Android & iPhone

© Bwin

Pokal-Bewerbe haben immer ihre eigenen Gesetze. Es geht schließlich Runde für Runde um ein Spiel, dass es zu gewinnen gilt. So kann es schon einmal dazu kommen, dass auch der große FC Bayern München an einem schlechten Tag verfrüht aus dem DFB-Pokal ausscheidet.

Im vergangenen Jahr kickte Borussia Mönchengladbach die Münchner mit 5:0 in Runde 2 aus dem Bewerb, ehe man selbst in der nächsten Runde gegen Hannover 96 verloren hatte.

DFB-Pokal Quoten 2022/23 im Vergleich

Wer sind nun die Favoriten im DFB-Pokal 2022/23? Unterscheiden sie sich von jenen in der deutschen Bundesliga? Kurze: Große Unterschiede gibt es nicht. Auch im DFB-Pokal der diesjährigen Saison sind es die am Papier stärksten Mannschaften Deutschlands. In der Bwin App ist genauso wie in der Tipico App Bayern München ganze vorn. Dahinter folgen Borussia Dortmund und Titelverteidiger RB Leipzig.

DFB-Pokal Quoten 2022/23
Absteiger Bwin App Logo Tipico App Logo Mini
FC Bayern München 2,50 2,50
Borussia Dortmund 5,00 5,00
RB Leipzig 9,00 8,00
Mönchengladbach 19,00 17,00
Eintracht Frankfurt 19,00 15,00
VfL Wolfsburg 21,00 20,00
TSG Hoffenheim 23,00 25,00
SC Freiburg 29,00 35,00
Union Berlin 34,00 35,00
VfB Stuttgart 51,00 40,00

Stand: 1.8.2022

Verein aus Ligen unterhalb der Bundesliga sucht man vergebens. Diese könnten jedoch, genauso wie Bundesliga-Vereine, die eher zu Mittelfeld zählen, zur Überraschung werden. Im vergangenen Jahr hätte wohl niemand mit dem SC Freiburg gerechnet. Auch Union Berlin stand schlussendlich im Halbfinale. Dort war auch für den Zweitligisten HSV gegen Freiburg Endstation. Die Möglichkeiten für kleinere Teams im DFB-Pokal weit zu kommen, sind als auch 2022/23 gegeben.

Alle Wettquoten der aktuellen DFB-Pokal-Spiele

DFB-Pokal Spielplan in der Saison 2022/23

Der DFB-Pokal wird Runde für Runde neu ausgelost, da bei K.O.-Duellen der Ausgang natürlich offen ist. Daher ist es nicht möglich den genauen Spielplan schon zu Beginn der Saison festzulegen. Viel mehr gibt es Zeiträumen für jede Runde in denen die ausgelosten Partien stattfinden werden.

Diese Termine gelten für den DFB-Pokal 2022/23:

  • 1. Hauptrunde: 29. Juli bis 1. August sowie 30. & 31. August 2022
  • 2. Hauptrunde: 18. & 19. Oktober 2022
  • Achtelfinale: 31. Januar & 1. Februar sowie 7. & 8. Februar 2023
  • Viertelfinale: 4. & 5. April 2023
  • Halbfinale: 2. & 3. Mai 2023
  • Finale: 3. Juni 2023

Anfang Juni 2023 kennen wir also den DFB-Pokal Sieger 2022/23. Schaffen die Bayern in diesem Jahr den Sieg im Pokal-Bewerb? Gelingt RB Leipzig die Titelverteidigung? Oder stemmt am Ende der Saison 2022/23 ein ganz anderer Verein den DFB-Pokal in die Höhe?