Tennis Cashback Montag bei ADMIRALBET

Die zweite Woche von Wimbledon 2022 steht an und viele heiße Tennis-Matches sind im Programm des Rasen-Grand-Slams zu finden. In dieser Woche wird sich entscheiden, wer sich den Sieg im dritten Grand Slam des Jahres sichert. Ist es wieder Rafael Nadal oder kann ihm jemand anderer den Platz an der Sonne streitig machen?

In der ADMIRALBET App kannst du am Montag, dem 4. Juli 2022 völlig sorgenfrei Tennis-Tipps abgeben. Mit dem Cashback Montag für die Tennis-Partien des Tages kannst du nämlich nicht funktionieren. Wie der Bookie die Aktion genau gestaltet hat und worauf du beim Platzieren deiner Wetten achten musst, findest du in unserem Beitrag.

Cashback Montag für Tennis in der ADMIRALBET App für Android & iPhone nutzen

© ADMIRALBET

Bei den Damen ist mit Iga Swiatek die große Favoritin schon ausgeschieden. Mit Novak Djokovic und Rafael Nadal sieht es bei den Herren noch anders aus. Sowohl der Serbe, als auch der Spanier ist Top-Favorit auf den Sieg. Für Djokovic wäre es Grand Slam Sieg Nummer 21, während es für Nadal schon der 23. Erfolg wäre.

Ohne Risiko am Montag bei ADMIRALBET wetten

Hattest du vor am Montag, dem 4.7.2022 auf Tennis zu wetten? Wenn ja, solltest du das in der Wett App von ADMIRALBET machen, denn hier kannst du völlig ohne Risiko tippen. Mit dem Cashback Montag bekommst du im Falle eines falschen Tipps bis zu 10 Euro am nächsten Tag zurück. Darauf musst du außerdem achten:

  • Platziere eine Tennis-Wette, die am 4.7.2022 stattfindet.
  • Achte darauf, dass dein Tipp eine Mindestquote von 2,00 vorweist.
  • Der maximale Cashback-Betrag liegt bei 10 Euro.

Hast du 5 Euro für deine Tennis-Wette eingesetzt, bekommst du im Falle eines falschen Tipps 5 Euro zurück. Bei 25 Euro Wetteinsatz liegt der Cashback-Betrag bei den maximalen 10 Euro. Diese erhältst du am Dienstag, dem 5. Juli 2022 bis 14 Uhr.

Djokovic – Nadal frühestens im Finale

Die beiden Tennis-Giganten Novak Djokovic und Rafael Nadal können frühestens im Finale von Wimbledon 2022 aufeinander treffen. Djokovic ist im Turnierbaum auf 1 gesetzt, während Nadal in der Setzliste auf Platz 2 zu finden ist. Zuvor gilt es jedoch noch Achtel-, Viertel- und Halbfinale zu überstehen.

Bei den Damen sind fast alle Top-10-Spielerinnen bereits ausgeschieden. Lediglich die Tunesierin Ons Jabeur (Platz 3) und Paula Badosa Gibert (Platz 4) sind noch im Turnier vertreten. Auch Alize Cornet, die Iga Swiatek nach 37 Siegen in Folge besiegt hat, kann sich gute Chancen ausrechnen.