Ladbrokes App Download Android APK & iPhone

Ladbrokes App

Ladbrokes wurde bereits im Jahr 1886 gegründet und zählt zu den führenden und ältesten Wettanbieter-Unternehmen der Welt. Neben dem Hauptsitz in London verfügt Ladbrokes so wie viele andere Buchmacher auch über eine Lizenzierung auf Gibraltar. Seit der Saison 2015/2016 ist der britische Wettanbieter als Titel-Sponsor der vier obersten schottischen Ligen tätig. Neben über 2700 stationären Wettshops in Irland, Belgien und dem Vereinigten Königreich  ist Ladbrokes auch am Online-Wettmarkt aktiv. Natürlich gibt es auch eine mobile App von Ladbrokes, welche wir hier für euch getestet haben.

ladbrokes_app_icon Ladbrokes App
Verfügbarkeit

Vorteile

  • Wettangebot entspricht 1:1 der Desktop-Version
  • als Download + als mobile Webseite verfügbar
  • modernes Design + einfacher Aufbau
  • schnelle + einfache Registrierung mittels Pay-Pal-Konto

Nachteil

  • Live-Chat zum Kundensupport in App-Version nicht verfügbar
  • kein spezieller mobiler Wettbonus
  • Ladezeiten nicht optimal

>> zur Ladbrokes App <<

Für welche Endgeräte ist die Ladbrokes App verfügbar?

  • Als mobile Website für alle mobilen Endgeräte
  • Als Ladbrokes Android App (.apk-Datei)
  • Als iOS App für iPhone, iPad und iPad Touch (erfordert iOS 6.0 oder neuer)
  • Als App für Windows Phones (nur in englischer Version)

>> zur Ladbrokes App <<

Um Ladbrokes auf mobilen Endgeräten nutzen zu können, ist kein App Download erforderlich. Natürlich kannst du dir aber auch die Ladbrokes App auf deinem iPhone, iPad, Android Smartphone, Blackberry oder Windows Phone herunterladen. In unserem ausführlichen Testbericht erfährt ihr mehr über die Stärken und Schwächen der Ladbrokes App und wie der Download funktioniert.

ladbrokes_app_startbildschirm

Installation – Ladbrokes App Download

1. Mobile Webseite

Für alle, die nicht extra eine App zum Wetten downloaden wollen, empfiehlt sich die mobile Webseite von Ladbrokes. Gib einfach in dem Browser deines Smartphones die Adresse www.ladbrokes.com ein und du wirst automatisch auf die mobil-optimierte Seite weitergeleitet. Danach kannst du auch schon das umfangreiche Wettangebot von Ladbrokes immer und von überall mit jedem beliebigen mobilen Endgerät nutzen. Natürlich muss dein mobiles Endgerät dazu aber mit dem Internet verbunden sein.

Die Vorteile der mobilen Webseite:

  • Kein App-Download erforderlich
  • Keine Installation von Updates notwendig
  • Kein verbrauchter Speicherplatz

Ladbrokes mobile kannst du also unabhängig vom verwendeten Betriebssystem von jedem beliebigen, mit dem Internet verbundenen Mobilgerät aus nutzen. Die Website wird automatisch an die Bildschirmgröße des jeweiligen Geräts angepasst.

2. iPhone/iPad

Natürlich stellt Ladbrokes auch eine iOS App zum Download für alle iPhone, iPad und iPod Touch Nutzer bereit. Einfach den App Store aufsuchen und die Anwendung gratis herunterladen. Das Mindestalter zum Laden dieses Programms liegt bei 17 Jahren. Außerdem muss dein Gerät mindestens über iOS 6.0 verfügen, damit die App reibungslos funktioniert. Bitte beachte, dass die Ladbrokes App im App Store nur in Deutschland verfügbar ist.

Alle Bookies mit iPhone & iPad Sportwetten findest du hier.

>> zur Ladbrokes App <<

3. Android 

Bereits seit einiger Zeit entfernt Google alle Glückspiel-Apps aus dem Google Play Store. Der Ladbrokes APK Download funktioniert daher auf Android Geräten nicht ganz so einfach wie für Apple User, trotzdem dauert es nicht lang, sich die Anwendung herunterzuladen. Befolge dazu einfach folgende Anweisungen:

  1. Rufe die Ladbrokes Homepage auf deinem Smartphone auf, indem du www.ladbrokes.com in deinem Browser eingibst. Wie bereits erwähnt wirst du automatisch auf die mobile Website weitergeleitet.
  2. Tippe auf „Menü“ und scrolle ganz nach unten. Dort klickst du auf den Punkt „Download the app“.
  3. Du gelangst auf eine Unterseite, wo du auf den grünen „Installieren“ Button tippen musst. Schon startet der App-Download.
  4. Sobald die apk. Datei fertig heruntergeladen wurde, musst du in deinen Einstellungen bei dem Punkt „Unbekannte Quellen akzeptieren“ ein Häkchen setzen, bevor du mit der Installation starten kannst.

Hier geht’s zu einer Übersicht aller Android Wett Apps.

4. Windows Phone

Gehörst du zu den Personen, die ein Windows Phone besitzen? Ladbrokes stellt auch hierfür die passende App bereit – allerdings nur in der englischen Version. Hierzu musst du www.microsoft.com/en-gb/ aufsuchen und nach der Ladbrokes Bettin App suchen. Dort kannst du die Anwendung kostenlos herunterladen. Die App funktioniert sowohl unter dem Betriebssystem Windows 8 als auch Windows 10. Wer Ladbrokes auf seinem Windows Phone auf deutsch nutzen will, dem empfehlen wir die mobile Webseite zu besuchen.

Hier findest du alle Wetten Apps für Windows.

Die Registrierung

Natürlich haben wir uns auch den Prozess der Registrierung bei der Ladbrokes App für euch angesehen. Mit Klick auf den „Login“-Button wirst du auf die Maske zum Einloggen weitergeleitet, wo du dich mit deinen Zugangsdaten anmelden könntest. Solltest du aber noch kein Konto bei Ladbrokes besitzen, musst du dich erstmals neu registrieren. Dazu tippst du entweder auf den „Registrieren“-Button  oder auf den „Paypal-Schnellregistrierung“-Button. Solltest du ein PayPal-Konto besitzen, empfehlen wir dir diese Art der Registrierung zu benützen, da du damit eine Menge Zeit sparen kannst und auf die lästige Dateneingabe verzichten kannst. Hierzu musst du ganz einfach den beliebigen Einzahlungsbetrag eingeben und in einem nächsten Schritt deine Zahlung mittels deines Paypal Kontos bestätigen. Und voilà, schon besitzt du ein Wettkonto bei Ladbrokes. Perfekt für die mobile Nutzung!

Wenn du über kein Paypal-Konto verfügst, musst du den klassischen Registrierungsprozess durchschreiten. Dieser erfolgt in 3 Schritten.

  1. Nach Klick auf den „Registrieren“-Button gelangst du zu der Registrierungsmaske, wo du deine persönlichen Daten eingeben musst. Zuerst musst du die Anrede auswählen, dann gibst du deinen Vor- und Nachnamen an und wählst dein Geschlecht aus. Natürlich darf auch die Angabe deines Geburtsdatums nicht fehlen, denn unter 18 Jahren darfst du bei keinem Wettanbieter ein Wettkonto eröffnen.
  2. Vor der ersten Auszahlung verlangt so gut wie jeder Wettanbieter einen Identitätsnachweis in Form eines eingescannten Ausweis, es hilft dir also nicht viel bei deiner Altersangabe zu schummeln. Abschließend gibst du noch deine Telefonnummer sowie deine E-Mail-Adresse an und klickst auf den grünen Button, um zum nächsten Schritt zu gelangen.
  3. Im zweiten Schritt erfolgt die Angabe deines Herkunftsland und deiner genauen Adresse. Bitte beachte: Kunden aus Österreich und der Schweiz ist es nicht möglich, bei Ladbrokes ein Konto zu eröffnen!
  4. Im dritten und letzten Schritt musst du nun noch einen Benutzernamen, ein sicheres Passwort und die Antwort zu einer Sicherheitsfrage angeben. Danach wählst du deine Kontowährung, den Zeitraum und dein persönliches Einzahlungslimit aus. Wenn du über einen Aktionscode verfügst kannst du diesen im untersten Feld der Registrierungsmaske eingeben. Abschließend musst du ganz unten den Haken setzen, um die Ladbrokes AGBs und deine Altersangabe zu bestätigen. Dann noch den grünen „Registrieren“-Button anklicken und los geht’s.

Einzahlen

Nach deiner erfolgreichen Registrierung steht einer Einzahlung mit der Ladbrokes App nichts mehr im Wege. Der Wettanbieter bietet dir zahlreiche Zahlungsmöglichkeiten an, einschließlich Kredit-, und Debit-Karte. Folgende Einzahlungsmethoden gibt es bei Ladbrokes:

  • Visa Card, Visa Eletron, Visa Debi
  • Mastercard, Maestro
  • Banktransfer
  • Skrill (Moneybookers)
  • Neteller
  • PayPal
  • PaySafeCard
  • Sofort Überweisung
  • Giropay
  • Offline-Methoden (Wire Transfer/Scheck)

10 verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten bietet dir Ladbrokes App, darunter auch die beliebtesten Varianten wie PayPal oder PaySafeCard. Da sollte für jeden die passende Methode dabei sein.

Neben den klassischen Einzahlungsmethoden per Visa/MasterCard gibt es bei Ladbrokes auch die Möglichkeit per Wire Transfer/Scheck offline einzuzahlen.

Die Einzahlungslimits fallen von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich aus. So beträgt die Mindesteinzahlung bei Visa Card und Mastercard nur 5€. Bei allen anderen Einzahlungsmethoden beträgt die Mindesteinzahlung 10€.

Menü

In einem nächsten Schritt haben wir uns für euch den Menüaufbau und die Menüführung der Ladbrokes App angesehen. Wie sieht es mit der Usability der mobilen App aus?

Selbst unerfahrene User können bei der Navigation in der Ladbrokes App nicht viel falsch machen. Der Header ist unglaublich einfach aufgebaut. Ganz links kannst du mit einem Klick auf den „Menü“-Button das gesamte Menü ausklappen. Dort findest du das umfangreiche Wettangebot der Ladbrokes App im Überblick. Rechts neben dem „Menü-Button“ befindet sich der Punkt „Meine Wetten“, dann folgt die Information über dein Guthaben (wenn du eingeloggt bist). Ansonsten findest du im Header noch den „Einzahlen“-Button und den „Wettschein“-Button.

Das Hauptmenü besteht aus einem Mix aus Livewetten und bevorstehenden Highlights-Wetten. Du kannst aber auch noch auf weitere aktuelle Angebote des Bookies switchen, wie beispielsweise Wetten zum Wimbledon-Turnier.

Die Wettplatzierung ist in nur wenigen Schritten möglich. So bietet Ladbrokes die Möglichkeit einer „Quick Bet“, indem du einfach auf die jeweilige Quote klickst und dort nach Eingabe deines Einsatzes die Wette sofort platzieren kannst. Hier bleibt zu erwähnen, dass die Ladezeiten durchaus etwas schneller sein könnten.

Die Sprache oder sonstige Einstellungen kannst du leider nicht direkt auf der Startseite ändern. Dazu musst du zuerst im Menü die Einstellungen öffnen. Auch eine Suchfunktion gibt es nicht.

Im Großen und Ganzen ist das Ladbrokes App Menü dennoch äußerst übersichtlich und selbsterklärend gestaltet und auch für Einsteiger einfach zu bedienen. Alle wichtigen Sportarten und auch das Live-Wettangebot sind schnell und ohne viele Klicks erreichbar.

Wettprogramm im Detail

Bei einigen Wettanbietern müssen sich die Nutzer von Wett-Apps auf mobilen Endgeräten mit einer abgespeckten Version zufrieden geben. Nicht aber bei der Ladbrokes App, die ihren Kunden 1:1 das selbe Wettangebot wie auf der Desktop-Version liefert.

Wie die meisten Buchmacher legt Ladbrokes den Fokus vor allem auf Fußball, doch auch zahlreiche weitere Sportarten wie Dart, Cricket, Schach oder eSport Wetten sind im Wettangebot zu finden. Insgesamt mehr als 40 Sportarten befinden sich im Ladbrokes Wettprogramm – ein beeindruckendes Angebot. Zu diesen gelangst du, wenn du in der App im Menü auf das Symbol „A-Z Wetten“ tippst.

Die Anzahl der Wetten variiert je nach Wettbewerb und Land. Zu unserem Testzeitpunkt konnte man bei den Viertelfinal-Spielen der Europameisterschaft 2016 zwischen 100 verschiedenen Einzelwetten pro Match wählen. Im Gegensatz zur Konkurrenz ein durchaus beachtliches Angebot.

Wettschein

Auch den Wettschein der Ladbrokes App haben wir genauer unter die Lupe genommen. Um einen Wettschein zu erstellen, musst du ganz einfach einem Spiel deiner Wahl auf deinen Tipp klicken. Danach öffnet sich ein Fenster mit der Möglichkeit zur Quick Bet, wo du sofort deine Wette platzieren kannst. Alternativ kannst du nach Angabe deines Einsatzes diesen Tipp aber auch zu deinem Wettschein hinzufügen.

Nachdem du all deine Tipps dem Wettschein hinzugefügt hast, musst du rechts oben im Header auf den Button „Wettschein“ drücken. Hier siehst du auch, wie viele Spieltipps sich aktuell auf deinem Wettschein befinden.

Beim Wettschein angelangt, hast du nun die Wahl zwischen Einzelwetten oder Kombiwetten. In unserem Test haben wir eine Dreierkombi gewählt und dementsprechend auf drei Spiele getippt. Zusätzlich bietet Ladbrokes die Möglichkeit, eine Zweifachwette, eine Trixie (3 Zwei- und 1 Dreifachwette) oder ein Patent (3 Einzel-, 3 Zwei- und 1 Dreifachwette) zu spielen.

Der Ladbrokes Wettschein ist recht übersichtlich gestaltet und bietet fast alles, was man sich bei einem Wettschein erwartet. Der Gesamteinsatz und die möglichen Gewinne sind auf dem Wettschein ersichtlich, die Gesamtquote jedoch nicht.

Support

Die Kontaktmöglichkeiten sind bei der Ladbrokes App unter der Menüleiste im Feld „Kontaktieren Sie uns“ zu finden. Du kannst entweder eine der angeführten Rufnummern wählen, um mit einem Agenten des 24-Stunden-Kundenservices zu sprechen oder eine E-Mail an die angegebene Adresse senden. Für Kunden aus Deutschland gibt es eine eigens eingeführte kostenlose Hotline. Einen Live-Chat, um mit einen Mitarbeiter des Wettanbieters direkt in Kontakt zu treten, konnten wir in der mobilen App nicht auffinden.

FAQ

Gibt es auf der Ladbrokes App ein Casino?

Sofern du über einen Account bei Ladbrokes verfügst, kannst du natürlich auch das Online Casino benützen. Wenn du das Menü ausklappst, findest du gleich ganz oben den „Casino“-Button. Mit Klick auf diesen Button wirst du automatisch zu der Anwendung für das Online Casino weitergeleitet.

Ist der Cash-Out auch auf der mobilen Ladbrokes App möglich?

Ja, die Cash-out-Option ist auch so wie bei der Desktop-Version auch auf allen mobilen Endgeräten möglich – sowohl teilweise als auch komplett.

Gibt es bei Ladbrokes einen speziellen mobile Bonus?

Obwohl es bei Ladbrokes keinen speziellen mobilen App-Bonus gibt, kannst du dir dennoch einen Bonus sichern. Ladbrokes bietet für Neukunden nämlich bis zu 60€ an Gratiswetten – sowohl für Nutzer der Desktop-Version als auch für User der mobilen App.

Mit wie vielen Klicks komme ich…

… zum Premier League Wettprogramm: 5
… zur Kontakt-Seite: 2
… zum Bonus-Angebot: 2
… zur Einzahlung: 1 (im Header)

Fazit zur Ladbrokes App

Im Großen und Ganzen konnte uns die Ladbrokes App in unserem Test vollends überzeugen. Allen Kunden aus Deutschland bietet Ladbrokes eine tolle mobile Website und App , die vom Design her auch stark der Desktop-Version ähnelt.

Die App steht sowohl Nutzern von Android, iOS als auch Windows Geräten zum Download zur Verfügung. Dies können nicht alle Wett-App-Konkurrenten von sich behaupten. Auch bei den vorhandenen Einzahlungsmöglichkeiten bleibt kein Wunsch offen.

Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass die mobile App kaum Unterschiede zu der Desktop-Version aufweist. Das gesamte, wirklich umfangreiche Wettprogramm, das dir auf deinem Desktop-PC geboten wird, lässt sich auch auf der Ladbrokes App wiederfinden. Lediglich den Live-Chat für den Kundenservice konnten wir in der App im Gegensatz zur Desktop-Version nicht auffinden.

>> zur Ladbrokes App <<

In Sachen Usability gibt es von unserer Seite her kaum etwas zu beanstanden. Das Menü ist übersichtlich strukturiert, die Registrierung erfolgt reibungslos und bietet Paypal Kunden, die keine extra Anmeldung ausführen müssen, eine tolle und zeitsparende Alternative. Auch Neueinsteiger finden sich aufgrund der einfachen Menüführung gut in der App zurecht. Lediglich bei den Ladezeiten der mobilen Anwendung gibt es im Vergleich zur Konkurrenz noch Optimierungspotenzial.

Sprachen / Technik

In welchen Sprachen ist die Ladbrokes App verfügbar?

  • Englisch
  • Schwedisch
  • Deutsch

Aktuelle Ladbrokes App Versionen (Stand 2.2.2017)

Infos zur Ladbrokes iPhone App

Version: 5.1
Größe: 12,2 MB
Benötigtes Betriebssystem: iOS 7.1 oder höher
Letztes Update: 09.01.2017

Hinweis: Derzeit nur im englischen App Store verfügbar!

Infos zur Ladbrokes Android App

Größe: 5,21 MB

Infos zur Ladbrokes Windows App

Größe: 1.39 – 2.66 MB
Benötigtes Betriebssystem: Windows 8
Nur in Englisch verfügbar!

Zurück zu allen Wetten Apps.