Betfair Cash Out - So funktioniert die vorzeitige Wettauswertung

Betfair Cash Out

Alle Anbieter von Online Sportwetten stehen vor der identischen Aufgabe: Wie können sie ihr Angebot frisch halten? Wie können Sie stetig neue Spieler davon begeistern, bei ihnen zu spielen?

Eine Möglichkeit, die sich diesbezüglich einer zunehmend größeren Propularität erfreut, ist der sogenannte Cash Out. Hierbei wird die Wette vorzeitig zurückgegeben.

Gewinne können so abgesichert oder Verluste begrenzt werden. Einer der Buchmacher, der inzwischen auch einen Cash Out anbietet, ist Betfair. Dieser hat sogar ein besonders umfangreiches entsprechendes Angebot, das wir Euch hiermit vorstellen möchten.

Die Cash Out Option bei Betfair

© Betfair

Wie funktioniert der Betfair Cash Out?

Betfair hat einen doppelten Cash Out:

  • Cash Out
  • Cash Out+

Beim einfachen Cash Out gibst Du die gesamte Wette zurück. Cash Out+ ist eine coole Ergänzung: Hier gibst Du nur einen Teil der Wette zurück. Um Cash Out oder Cash Out+ nutzen zu können, musst Du eingeloggt sein. Prinzipiell bietet Dir der Bookie die beiden Features auf so viele Wettmärkte wie möglich.

Cash Out+ ist derzeit leider aber mobil nicht nutzbar (Stand Mai 2017; erfahre hier alles zur Betfair App). Ob ein Cash Out möglich ist, erkennst Du an einem Symbol, das Du an der Wette siehst. Es handelt sich um einen roten Kreis auf gelbem Grund.

Welche Regeln gelten für den Betfair Cash Out?

Die Regeln für den Cash Out (und auch Cash Out+) bei Betfair sind sehr einfach und im Prinzip logisch. Obgleich sich der Bookie bemüht, Dir das Feature bei so vielen Wetten wie nur irgendwie möglich anzubieten, darfst Du es in keinem Fall erwarten – oder gar verlangen.

Es handelt sich um ein reines Entgegenkommen des Buchmachers. Jener kann das Cash Out Feature bei Bedarf bzw. aus eigenem Willen auch wieder zurückziehen.

Beispiel Betfair Cash Out

© Betfair

Der Cash Out Betrag, zu dem Betfair die Wette (oder den Teil der Wette) von Dir wieder zurückkauft, hängt davon ab, wie wahrscheinlich es wäre, dass Du Deine Wette gewonnen hättest (bzw. verloren hättest).

Wann macht der Betfair Cash Out Sinn?

In jedem Fall ist der Betfair Cash Out sinnvoll, wenn Du relativ sicher weißt, dass Du Deine Wette verlieren wirst. So kannst Du schließlich Deine Verluste in Grenzen halten. Sinn macht er aber auch, wenn Du um Deine Wette zittern musst.

Wenn es eng ist und Du alles gewinnen oder verlieren könntest, kannst Du durch den Cash Out Deine Nerven schonen und zumindest einen Teil Deines Gewinns sichern. Gerade der Teil Cash Out über Cash Out+ ist in einem solchen Fall ebenfalls sehr sinnvoll.

Zurück zu den mobilen Sportwetten FAQs.