Wie unterscheiden sich Wett Apps und mobile Webseiten?

Wo ist der Unterschied zwischen App und mobiler Webseite?

Im Bereich der mobilen Sportwetten fallen immer wieder die Begriffe native App und mobile Webseite. Was es mit diesen beiden Wörtern auf sich hat, erklären wir euch in diesem Teil unserer Fragen & Antworten zum Thema Wetten Applikationen.

Was ist eine native App?

Eine native App ist eine Applikation, die einen Download sowie eine Installation auf einem mobilen Endgerät benötigt, um sie verwenden zu können. Hier kommt es auch oft vor, dass native Apps nicht für alle Plattformen (iOS, Android, Windows) zur Verfügung stehen oder unterschiedlich aussehen. Diese Art von Apps benötigen somit Speicherplatz auf eurem mobilen Device (Smartphone oder Tablet) und erscheint als Icon auf eurem Home-Screen. Ein Nachteil ist, dass native Apps in den meisten Fällen nur mit den aktuellen Betriebssystemen der jeweiligen Geräte funktionieren. Als Beispiel können wir hier die Betway App nehmen, die nur ab dem Apple Betriebssystem iOS 7 funktioniert. Sollte jemand ein iPhone 4 besitzen, welches noch mit der iOS 6 Version läuft, kann er die App somit nicht nutzen. Welche Lösung gibt es für dieses Problem?

Mobile Webseiten – Wetten mit jedem Endgerät

Des Rätsels Lösung heißt mobile Webseite. Eine mobile Sportwettenseite ist im Prinzip dasselbe wie eine Desktop-Webseite, nur dass sie vom Aussehen her an mobile Endgeräte angepasst ist. Bei mobilen Seiten unterscheidet man zwischen mobilen Domains (euch ist mit Sicherheit schon einmal eine Seite mit der URL m.abc.com untergekommen) und responsiven Portalen. Bei responsiven Seiten ändert sich auch die URL nicht, egal ob ihr mit einem Smartphone oder mit einem Laptop eine Buchmacher Webseite ansurft. Als Beispiel möchten wir hier die Intertops App anführen, welche 100 % responsiv ist. Alle Wettanbieter haben neben einer nativen App noch eine mobile Webseite im Angebot. Somit können alle Besitzer eines mobilen Endgeräts, egal wie alt oder mit welchem Betriebssystem, das Angebot nutzen.

Mobile Webseiten benötigen somit keine Updates, denn sie sind immer auf dem neuesten Stand. Du kannst sie auch mit einem etwas älteren Geräten ansurfen und hast keine Probleme. Wenn du die Domain mit dem „Add to home Screen“ Button noch auf deinen Starbildschirm legst, verhält sich die responsive Website wie eine App. Unser Tipp ist daher – lieber eine mobile Webseite nutzen, die keinerlei Wartung und Speicherplatz auf deinem Smartphone benötigt!

In unserem Video Tutorial könnt ihr euch ansehen, wie ihr eine App als Icon auf den Smartphone Bildschirm bekommt:

Mobile Wetten – alle Fragen und Antworten.