Skybet Cash Out - Gewinn bei Sky Bet vorzeitig auszahlen lassen

Skybet Cash Out

Cash Outs gehören zu den Angeboten, mit denen Online Sportwetten Anbieter versuchen, neue Spieler für sich zu gewinnen. Früher war der Cash Out nur bei wenigen Buchmachern möglich, inzwischen dürft Ihr ihn aber fast schon erwarten.

Grundsätzlich dient der Cash Out dazu, Gewinne abzusichern oder aber Verluste zu begrenzen. Skybet ist ein Online-Buchmacher, der eines der umfangreichsten Cash Out-Angebote überhaupt hat. Wir haben es uns deshalb für Euch genauer angeschaut.

Cash Out Option bei Skybet

© Skybet

Wie funktioniert der Skybet Cash Out?

Cash Out bei Skybet meint, dass Ihr Eure Wette an den Buchmacher verkauft, bevor der Schlusspfiff ertönt. Auf Eurem Wettschein seht Ihr dafür einen speziellen Cash Out-Button, sollte diese Funktion verfügbar sein. Zusätzlich wird der Cash Out-Betrag angezeigt. Dies ist natürlich in der Skybet App ebenfalls so.

Grundsätzlich gilt: Ist es sehr wahrscheinlich, dass Ihr Eure Wetten gewinnt, so ist der Cash Out-Betrag extrem hoch und erreicht fast die Höhe, die Ihr so gewinnen würdet. Stehen die Chancen jedoch gegen Euch, so fällt der Cash Out-Betrag entsprechend niedrig aus.

Der Reiz der vom Cash Out ausgeht, ist die Unsicherheit, die er im Spieler weckt: Sollt Ihr beispielsweise retten, was zu retten ist? Oder lasst Ihr es darauf ankommen und nutzt den Cash Out nicht.

Um den Skybet Cash Out zu nutzen, müsst Ihr nur das Symbol anklicken. Der Betrag wird augenblicklich Eurem Konto gutgeschrieben. Es kann sein, dass der Betrag leicht anders als der ist, den Ihr gesehen habt, weil genau beim Beantragen etwas im Spiel geschehen ist, dass für eine Veränderung sorgte.

Welche Regeln gelten für den Skybet Cash Out?

Grundsätzlich gelten die Standardregeln für den Skybet Cash Out, die auch jeder andere Buchmacher nennt: Ihr dürft den Cash Out nicht erwarten oder verlangen. Zwar versucht Skybet, ihn so oft wie möglich anzubieten, aber es ist eine Promotion und kein Standardangebot.

Überdies dürft Ihr den Cash Out mit keinen anderen Promotionen nutzen. Freiwetten werden beispielsweise nicht mit Cash Out angeboten.

Allerdings gibt es zwei Regeln, durch die sich Skybet von anderen Buchmachern unterscheidet. Erstens ist ein Cash Out nur bei Live-Wetten möglich. Zu beachten ist dies bei Kombi-Wetten: Ist eines der Spiele bereits beendet, könnt Ihr keinen Cash Out mehr nutzen. Ihr müsst Euch also vor dem ersten Abpfiff überlegen, ob Ihr das Angebot wahrnehmen möchtet.

Zweitens liegt der maximale Cash Out-Betrag bei 100.000 Euro. Wir möchten die Gelegenheit nutzen und denjenigen unter Euch herzlich gratulieren, die tatsächlich in die Verlegenheit kommen, sich darüber zu ärgern, dass sie sich nur 100.000 Euro auszahlen lassen können.

Wann macht der Skybet Cash Out Sinn?

Der Cash Out ist besonders bei engen Spielen sinnvoll. Führt das Team, auf das Du im Fußball gesetzt hast, mit 4:0, macht ein Cash Out keinen wirklichen Sinn. Liegt es 0:3 zurück, so wirst Du nur einen Bruchteil Deines Einsatzes zurückbekommen.

Anders sieht es aus, wenn es beispielsweise nur 1:1 steht oder Deine Mannschaft mit einem Treffer in Führung liegt. Wenn alles noch passieren kann, gibt Dir der Cash Out Sicherheit, die Du sonst nicht bekommst.

>> Mehr über Wetten Apps erfahren