MoPlay Cash Out

Buchmacher haben es mit harter Konkurrenz zu tun. In Mitteleuropa sind es Dutzende von Online Sportwetten Anbietern, die um die Gunst der Spieler buhlen. Die Buchmacher müssen sich deshalb immer wieder neue Angebote und Spielideen einfallen lassen, um sich von anderen Mitbewerbern gekonnt abzusetzen.

Eine solche Offerte, die sich zunehmend größerer Popularität erfreut, ist der Cash Out. Dabei verkaufst Du die Wette an den Buchmacher zurück, bevor diese abgelaufen ist. Du kannst so Gewinne absichern oder Verluste begrenzen.

Neu unter den Buchmachern, die eine Cash Out Option anbieten, ist auch MoPlay. Wir stellen euch hier vor, wie das funktioniert und was du beachten solltest.

Wie funktioniert der MoPlay Cash Out?

Der Cash Out wird dir auf deinem Wettschein angezeigt, wenn er prinzipiell verfügbar ist. Du hast dabei die Wahl: Du kannst entweder einen hundertprozentigen oder einen teilweisen Cash Out veranlassen. Hierfür wird dir ein Slider eingeblendet.

Bei einem vollen Cash Out gibst du deine Wette zurück und akzeptierst dafür den Preis, der dir eingeblendet wird. Bei einem teilweisen Cash Out läuft ein Teil deiner Wette weiter.

MoPlay Cash Out Option

© MoPlay

Grundsätzlich steht der CashOut für alle Wettmärkte zur Verfügung, abgesehen von Forecast und Tricast Spielen. Der Cash Out kann für Pre-Match sowie In-Match (Live Wetten) Spiele bereitstehen, allerdings ist dies nicht garantiert. Es obliegt allein dem Buchmacher, ob diese Möglichkeit angeboten wird oder nicht.

Hast du einen vollen oder teilweisen CashOut angenommen, wird dir dieser sofort gutgeschrieben. Du kannst dir das Geld auszahlen lassen oder es für andere Wetten benutzen.

Die Cashout Funktion steht übrigens auch in der MoPlay App zur Verfügung.

>> Jetzt bei MoPlay anmelden <<

Welche Regeln gelten für die MoPlay Cashout Funktion?

MoPlay setzt allerdings ein paar Regeln für den Cash Out, die es zu befolgen gilt:

  • Teilweises Cash Out gibt es nur dann, wenn der volle Cash Out Wert mindestens zwei Mal so hoch wie der Mindesteinsatz bei der Wette ist.
  • Der minimale Cash Out Wert für einen teilweisen Cash Out entspricht dem Minimaleinsatz für die Wette.
  • Für Kombiwetten, die als Systemwetten abgeschlossen werden, gibt es keinen Cashout.
  • Cash Out Angebote sind nur kurz gültig und können sich ständig ändern – insbesondere bei Live Wetten.
  • Die Cashout Funktion ist nicht mit anderen Bonusangeboten kompatibel.

Wann macht es Sinn, die Cash Out Option anzuwenden?

Der Cash Out macht am meisten Sinn, wenn du relativ sicher bist, dass du eine Wette verlierst und Verluste begrenzen möchtest.

Ebenfalls sinnvoll ist eher, wenn du vermutlich gewinnst, aber dir noch nicht zu 100 Prozent sicher sein kannst. In einem solchen Moment ist ein teilweiser Cashout eine sehr gute Option.

>> Weitere Sportwetten FAQs

Deutsch