Bet90 Cash out - Vorzeitige Auszahlung von Wetten bei Bet90

Bet90 Cash Out

Vielleicht seid Ihr bei diversen Buchmachern auch schon auf das Angebot „Cash Out“ gestoßen, habt Euch damit aber bislang noch nicht näher beschäftigt.

Allerdings jetzt, wo in Gestalt von Bet90 auch einer der führenden Online Sportwetten Anbieter in Deutschland das Feature anbietet, seid Ihr schließlich doch neugierig geworden.

Wir haben uns den Bet90 Cash Out für Euch näher angeschaut, um Euch informiert darüber berichten zu können, was es eigentlich mit diesem Angebot auf sich hat.

Cash Out bei Bet90

© Bet90

Wie funktioniert der Bet90 Cash Out?

Bei einem Cash Out verkauft Ihre Eure Wette vor der Zeit an den Buchmacher zurück. Dies ist auch Bet90 nicht anders. Das Haus bietet den Cash Out potenziell für jede Wettform an – ausgenommen für Systemwetten. Livewetten, Kombiwetten oder Einzelwetten sind kein Problem.

Bet90 bietet Euch einen vollwertigen Cash Out oder einen Teil Cash Out an. Bei einem kompletten Cash Out gebt Ihr Eure Wette vollständig zurück. Bei einem Teil Cash Out läuft ein Teil der Wette weiter.

Grundsätzlich ist es nicht kompliziert, den Cash Out wahrzunehmen. Auf Eurem Wettschein von Bet90 findet Ihr das Cash Out Symbol mit einem Betrag und der Angabe, ob es vollwertiger oder ein anteiliger Cash Out ist.

Der Betrag zeigt Euch an, zu welchem Betrag der Buchmacher dazu bereit ist, die Wette von Euch zurückkaufen. Seid Ihr einverstanden, klickt Ihr das Symbol an, bestätigt, dass Ihr den Cash Out wollt und das Geld wird Euch augenblicklich gut geschrieben. Die Funktion ist sowohl in der Desktop-Version als auch in der Bet90 App verfügbar.

Welche Regeln gelten für die Funktion?

Grundsätzlich gilt, dass der Cash Out eine Promotion ist. Dies bedeutet, es handelt sich um ein reines Entgegenkommen des Buchmachers. Ihr dürft den Cash Out nicht einfordern, sondern Euch nur freuen, wenn er angeboten werden sollte.

Bet90 kann ihn außerdem nach eigenem Ermessen auch wieder zurückziehen. Für Wetten, die mit anderem Bonusgeld gespielt werden, gibt es keinen Cash Out, da Ihr Promotions nicht mischen dürft.

Für den Teil Cash Out gilt außerdem die Auflage, dass der ausgezahlte Betrag mindestens doppelt so hoch sein muss wie der Mindesteinsatz für die Wette. Der Maximalbetrag beim Teil Cash Out ergibt sich durch folgende Rechnung: Vollwertiger Cash Out minus Wetteinsatz.

Wann sollte ich die Cash Out Option anwenden?

Der Cash Out ist dann besonders hoch dotiert, wenn Ihr die Wette vermutlich gewinnt. Es hilft Euch nur nicht, weil Ihr die Wette weiterlaufen lassen werdet, um alles zu gewinnen. Sehr niedrig fällt der Betrag aus, wenn Ihr aller Wahrscheinlichkeit nach verliert.

Sinnvoll ist der Cash Out deshalb insbesondere dann, wenn es knapp ist. Vermutlich macht Ihr zumindest einen kleinen Gewinn – und umgeht in jedem Fall das Risiko, dass sich das Blatt doch noch gegen Euch wendet.

Wer sich aber in einer solchen Situation nicht zu einem vollwertigen Cash Out durchringen kann, weil er eigentlich vom eigenen Erfolg überzeugt ist, kann zumindest den Teil Cash Out von Bet90 nutzen.

>> Zurück zur Wett Apps Startseite