Wettstar App für Android (apk), iPhone & iPad (iOS) zum Download

Wettstar App

Wettstar ist einer der wenigen Online Sportwetten Anbieter, der in Deutschland ansässig ist. Allein deshalb lohnt sich schon ein genauer Blick auf sein Angebot.

Hier bei Wett-Apps interessierten wir uns natürlich besonders für das, was der Bookie für Smartphone und Tablet zu bieten hat. Wir haben für Euch das mobile Angebot von Wettstar genau unter die Lupe genommen.

 Wettstar App für Android & iPhone Wettstar App
Verfügbarkeit

Bewertung von wett-apps.com

Vorteile

  • Kein App Download notwendig

Nachteil

  • Langwierige Registrierung
  • Kleines Wettprogramm
  • Kein Support-Center

In unserem Testbericht konnte die Wettstar App leider nicht vollends überzeugen – die Gründe dazu erfahrt Ihr in diesem Artikel. Wir legen euch daher die Nutzung der Betway App oder der Tipico Classic App ans Herz, welche beide in unseren Tests die volle Punktzahl von 5 Sternen erhielten.

>> Zur Betway App<<

Für welche Plattformen gibt es die Wettstar App?

  • Als mobile Webseite für alle Mobilgeräte
  • Keine iPad bzw. iOS App
  • Keine Wettstar Android App apk zum Download

Für den Sportwetten Bereich existiert von Wettstar ausschließlich eine native Applikation. Für Euch ist das angenehm. Ihr müsst Euch keinerlei Gedanken machen, ob Ihr mit Eurem Smartphone oder Tablet den Bookie nutzen können.

Die Web App ist nichts anderes als eine ausgereifte mobile Webseite und funktioniert problemlos mit iPhone, iPad oder Android. Unser Test wurde mit einem iPhone erstellt. Wir haben im Safari-Browser sowie in Google Chrome getestet.

Startseite der Android & iOS Wettstar App

Installation – Wettstar App Download

1. Mobile Webseite

Um auf Eurem Mobilgerät Tipps bei Wettstar platzieren zu können, müsst Ihr lediglich die Internetadresse des Bookies in das Adressfeld des Browsers eingeben.

Im Prinzip reicht die Eingabe von “wettstar.de”. Da der Bookie aber auch noch andere Angebote neben den Sportwetten hat, macht es Sinn, gleich wettstar-sportwetten.de einzugeben, um zum Sportsbook zu kommen.

Im iPhone zeigte die Applikation von selbst an, wie Ihr sie wie eine normale App auf dem Desktop abgelegen könnt. Das war echt praktisch.

2. iPhone/iPad

Etwas weiter oben haben wir bereits anklingen lassen, dass es für alle Besitzer eines mobilen iOS-Geräts (iPhone, iPad) keine Wettstar App zum Download gibt.

Dies ist aber überhaupt kein Problem. Über die mobile Webseite könnt Ihr Eure Wetten platzieren, ganz egal welches Mobilgerät Ihr besitzt.

>> Weitere iOS Sportwetten Apps

3. Android App Download

Hier gilt das selbe wie für iPhone bzw. iPad Besitzer. Auch für Android-Geräte stellt Wettstar derzeit keinen App Download in Form einer apk-Datei bereit.

Dennoch kann das Sportwetten-Angebot für Android-User über die mobile Webseite erreicht werden und ist mit keinerlei Einschränkungen verbunden.

>> Sportwetten Apps Android

Registrierung

Etwas ungewöhnlich an der Wettstar App ist, dass kein Button für das Einloggen oder die Registrierung direkt auf der Startseite angebracht wurden.

Ihr müsst hierfür das Menü öffnen und ganz nach unten scrollen. Wenn Ihr Euch registrieren wollt, findet Ihr hier einen Button mit der Aufschrift „Konto erstellen.“

Anschließend sind fünf Schritte auszuführen. Das ganze Prozedere dauert etwa zwei bis drei Minuten und ist damit nicht besonders schnell, hält sich aber im Rahmen.

Einzahlung

Einzahlungen könnt Ihr unter dem Pfad „Mein Konto  –> Einzahlen“ vornehmen. Es stehen einige Zahlungsmethoden zur Auswahl. Dazu zählen beispielsweise Kreditkarte, Sofortüberweisung und Giropay.

Für die einzelnen Einzahlungsmethoden gibt es spezifische Limits. Außerdem könnt Ihr Euch ein eigenes Limit in Eurem Kontobereich setzen.

Menü

Das zentrale Menü öffnet Ihr links oben im Header. Anders als die Applikationen anderer Sportwetten Anbieter könnt ihr im Prinzip die gesamte Webapp hier steuern.

Grob gliedert sich das Menü in drei Abschnitte. Ganz oben findet Ihr Sportwetten und Livewetten. Darunter folgen Bonusangebote.

Den letzten Abschnitt bilden der Bereich für die Einstellungen der App sowie für Euer Konto.

Wettprogramm im Detail

Zum Zeitpunkt unseres Tests (Mai 2018) gab es lediglich 19 Kategorien, in denen Sportwetten zu platzieren waren. Im Vergleich zu anderen Sportwetten-Anbietern kann das Wettprogramm also keineswegs mithalten.

Der absolute Schwerpunkt des Angebots lag dabei, wie sollte es bei einem deutschen Anbieter auch anders sein, auf König Fußball. Hier gab es etwa 1000 Einzelwetten. Das waren deutlich mehr Wetten als in allen anderen Kategorien zusammen.

Einzelwetten im dreistelligen Bereich gab es aber auch im Tennis, Eishockey und im Basketball. Der Handball kam immerhin auf 81 Wetten.

Wettschein

Ein Wettschein wird erstellt, wenn Ihr die Quote anklickt, auf die Ihr Wetten möchtet. Im Header findet Ihr jetzt einen Bereich „Wetten“.

Der Schein nimmt den ganzen Screen ein, fasst aber eigentlich nur die Wette in deutlich sichtbaren Feldern zusammen. Ihr habt so einen schnellen und einfachen Überblick.

Support

Die Desktop-Version von Wettstar hat einen Live-Chat, den es in der Webapp bedauerlicherweise nicht gibt. Einen echten Kontaktbereich gibt es leider auch nicht.

Ihr müsst Euch mit dem Impressum behelfen, welches auf der Startseite im Footer verlinkt ist. Hier findet Ihr immerhin eine Email-Adresse zum Support. Sie lautet service@wettstar-sportwetten.de.

FAQ

Gibt es in der Wettstar App einen speziellen Bonus?

Einen spezifischen Bonus für das Mobilangebot gibt es nicht. Allerdings könnt Ihr zwei Bonusse als Neukunden in Anspruch nehmen. Zum einen erhaltet Ihr eine 10 Euro Gratiswette als „2018 Willkommensbonus“. Sie wird „bis auf Weiteres“ angeboten, dürfte aber irgendwann auslaufen, wie es der Name schon andeutet.

Zudem gibt es einen Ersteinzahlungsbonus, der sehr großzügig ist. Ihr könnt Eure erste Einzahlung verdreifachen.

Gibt es auch eSport Wetten auf der App von Wettstar?

Nein, eSport Wetten gibt es in der Wettstar App derzeit noch nicht. Allerdings gibt es einen Bereich „Specials“, der für Euch interessant sein könnte.

Hier werden wechselnde Wetten aus allen gesellschaftlichen Bereichen angeboten. Als wir getestet haben, waren beispielsweise Wetten zum Eurovision Song Contest dabei.

Welche Apps hat Wettstar noch?

Wettstar verfügt noch über eine App für Pferdewetten. Entweder nutzt Ihr für jene die Adresse wettstar-pferdewetten.de oder Ihr ladet Euch die für Android und iOS geschriebene Anwendung herunter.

Mit wie vielen Klicks komme ich…

… zum Bundesliga Wettprogramm: 3
… zur Kontakt-Seite: 1 (Impressum)
… zum Bonus-Angebot: 2
… zur Einzahlung: 2

Fazit

Wettstar ist ein junger Wettanbieter, der schon einiges richtig gemacht hat, vor allem in der mobilen App sehen wir aber noch viel Verbesserungsbedarf.

Wenn man wirklich etwas kritisieren möchte, sind es vor allem einige Design-Entscheidungen der App. Ein Button auf jeder Unterseite, der direkt zurück zur Startseite führt, wäre beispielsweise gut gewesen. Ein eigener Kontaktbereich ist eigentlich ein Muss.

Auch das Wettprogramm ist im Vergleich zur Konkurrenz zu klein geraten und der Registrierungsprozess könnte ebenfalls noch optimiert werden.

Von uns gibt es für die Wettstar App daher nur 3 von 5 möglichen Sternen und empfehlen euch, besser andere Applikationen zum Wetten wie beispielsweise die Betway App auszuprobieren!

>> Zur Betway App <<

Sprachen / Technik

In welchen Sprachen gibt es die Wettstar App?

  • Deutsch

>> Noch mehr Wetten Apps im Erfahrungsbericht.