10Bet App für iPhone & Android - Infos zu 10Bet mobile

10Bet App

10Bet gehört zu den etablierten Anbietern von Sportwetten. Der britische Buchmacher wurde 2003 gegründet und zählte allein im Vereinigten Königreich Ende 2015 mehr als 800.000 Spieler. Der Anbieter ist auf Malta lizensiert und genießt in der Branche einen sehr guten Ruf. Wir haben uns das komplette Angebot genau angesehen und erzählen euch alles über die mobile Webseite und die App von 10Bet.

Neues 10Bet App Icon 10Bet App
Verfügbarkeit

Vorteile

  • einfaches Menü
  • viele Sportarten
  • jede Menge Einzelwetten

Nachteile

  • Schwierigkeiten bei der Registrierung
  • schlechte deutsche Sprachversion

>> zur 10Bet App <<

Seit Oktober 2016 steht 10Bet Kunden aus Deutschland wieder zur Verfügung. Der Buchmacher hatte sich zuvor um eine maltesische Lizenz bemüht und diese auch erhalten.

>> zur 10Bet App <<

Für welche Plattformen ist 10Bet als App verfügbar?

  • Als 10Bet mobile kann die Webseite mit jedem mobilen Endgerät genutzt werden
  • Als 10Bet iPhone App für alle iOS Geräte
  • Für Android User gibt es keine Applikation

>> zur 10Bet App <<

Windows User können ebenfalls die mobile Webseite nutzen, eine App des Anbieters benötigt ihr nicht. Wir empfehlen euch sowieso die Web-App, die genau dieselben Funktionen wie die Download-Applikation aufweist.

10bet App für iPhone, Android und mobile Webseite

Installation – Download der 10Bet App

1. Mobile Webseite

Es spielt keine Rolle, mit welchem Betriebssystem du unterwegs bist: Wenn du 10bet.com in deinen Browser eingibst, landest du stets auf der mobilen Seite. Bei großen Tablets kann es passieren, dass die Desktop-Seite aufgerufen wird. Wenn du dies nicht möchtest, sondern lieber mit der mobilen Seite Wetten platzieren willst, kannst du einfach m.10bet.com in das Adressfeld Deines Browsers eingeben.

Alternativ befindet sich auf der Desktop-Version der Seite unter dem Reiter „mobile“ auch ein QR-Code, den du beispielsweise mit deinem Windows Phone einscannen kannst. Jener öffnet auch automatisch die mobile Seite.

2. iPhone/ iPad

Die 10Bet iPhone App findest du nur im englischen AppStore und somit klarerweise auch nur in englischer Sprache. Hier musst du jedoch aufpassen, da es auch noch eine eigene Casino-Applikation des Buchmachers gibt. Um dir den Download sowie die lästigen Updates zu ersparen, empfehlen wir dir die Nutzung der mobilen Webseite.

Alle iPhone Sportwetten.

>> zur 10Bet App <<

3. Android

Wer 10Bet über Android nutzen möchte, muss die mobile Webseite wählen. Eine eigene App für das Google Betriebssystem Android hat der Buchmacher bislang nicht entwickelt.

Zu allen Android APKs für Sportwetten Apps.

Registrierung bei 10Bet mobile

Wie bereits angerissen, hatten wir im Test über die mobile Seite von 10Bet mit einem iPhone Probleme bei der Registrierung beim Geburtsdatum (Stand: April 2016). Möglicherweise handelt es sich nur um einen vorübergehenden Bug, der schnell und einfach behoben werden kann. Über die Desktop-Version der Seite gelingt die Registrierung schnell und einfach. Und es spricht eigentlich recht wenig dagegen, dass dies prinzipiell ganz genau so bei der mobilen Seite ist. In der App gelang die Registrierung schließlich auch ohne Probleme.

Erfragt werden bei der Registrierung die klassischen Informationen: Name, Adresse, gewünschter Username, Emailadresse und das gewünschte Passwort bei 10Bet. Wer darüber hinaus auch noch über einen Promocode verfügt, kann jenen an dieser Stelle ebenfalls eingeben. Eine Verifikation des Kontos über eine zugesandte Email ist nicht notwendig.

Einzahlen

Direkt nach dem die Registrierung abgeschlossen ist, weist die 10Bet App in gebrochenem Deutsch daraufhin, dass kein Geld auf dem Konto ist und fordert dazu auf, eine Einzahlung zu machen. Wer dies nicht möchte, kann das Feld einfach weg klicken. Hierfür steht der rote „Nein, Danke“-Button zur Verfügung. Wer Geld einzahlen möchte, hat die folgenden Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl:

  • Kreditkarte
  • Neteller
  • BankTransfer
  • Skrill
  • Paysafecard
  • Sofortüberweisung via Web

Deutsche Spieler werden möglicherweise die in Deutschland sehr beliebten Einzahlungsverfahren PayPal und Giropay vermissen. Der Mindesteinzahlungsbetrag, den man auf sein Spielerkonto überweisen muss, liegt bei 10Bet bei fünf bis zehn Euro (abhängig von der Einzahlungsmethode).

Menü der 10Bet App

Das Menü ist denkbar einfach: Zentral befinden sich die Sportarten, auf die man wetten kann. Unter jenen sind die „Highlights“ zu sehen, die demnächst anstehen. So muss man diese nicht erst mühevoll suchen, wenn man auf diese wetten möchte. Oberhalb der Sportarten findet man den grünen Einzahlungsbutton, den man benötigt, wenn man sein Konto mit frischem Geld aufladen möchte. Das Menü ist wirklich sehr einfach, gut verständlich und bildet den stärksten Teil des Mobilangebotes von 10Bet mobile.

Wettprogramm im Detail

Der absolute Schwerpunkt des Wettprogramms von 10Bet liegt auf dem Fußball. Aber auch im Tennis, Basketball, Eishockey und Handball bietet der Wettanbieter eine sehr große Auswahl an Wetten an. Insgesamt stehen 28 Sportarten zur Auswahl (Wintersport wird von 10Bet dabei als eine Sportart aufgefasst). Darunter sind auch Randsportarten wie beispielsweise Floorball. Wer Spaß am Tippen auf bestimmte Sportarten hat, der dürfte jene in aller Regel bei 10Bet auch finden.

Wettschein bei 10Bet mobile

Um eine Wette zu platzieren, muss du einfach auf die zutreffende Quote klicken. Der Wettschein wird nun im unteren Menü angelegt. Mit einem Klick auf diesen kannst du die weiteren Spezifikationen angeben (Höhe des Einsatzes, Kombiwette, etc.). Sobald du fertig bist, klickst du auf „Wetten platzieren“ und dein Wettschein ist via 10Bet mobile App abgegeben.

10Bet App FAQ

Gibt es einen mobilen Willkommensbonus auf der 10Bet App?

Ja, 100 Prozent der ersten Einzahlung werden bis zu einer Höhe von 100 Euro aufgestockt. Hierfür muss im Mobilgerät der Code MOBILEFD bei der Einzahlung eingegeben werden.

Kann ich die virtuellen Games auch bei 10Bet mobile benutzen?

Ohne Probleme: Jedes Spiel, dass auf der Desktop-Seite bei 10Bet abrufbar ist, steht auch für die Mobilangebote zur Verfügung.

Mit wie vielen Klicks komme ich (eingeloggt)…

… zum Bundesliga Wettprogramm: 2
… zur Kontakt-Seite: 1
… zum Bonus-Angebot: 1
… zur Einzahlung: 1

Fazit zur 10Bet App

Die 10Bet App sowie die mobile Seite sind eigentlich sehr gute Angebote, mit denen Einsteiger wie auch erfahrene Spieler großen Spaß haben können. Die Einfachheit des Menüs und das große Wettprogramm sprechen für den britischen Buchmacher. Die Registrierung ist ebenfalls nicht kompliziert, die Einzahlung lief auch wie geschmiert.

Wirklich stören tut nur das gebrochene Deutsch an vielen Stellen. Unter den Einstellungen kann man die Sprache allerdings verstellen.

>> zur 10Bet App <<

Insbesondere die englische Version ist auch sprachlich sehr gut. Wer dieser Sprache mächtig ist, erhält so eine rundum gute bis sehr gute App bzw. mobile Webseite zum Spielen, wo Spaß und Nervenkitzel garantiert sind.

Sprachen / Technik

In welchen Sprachen ist 10Bet mobil verfügbar?

  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch
  • Schwedisch
  • Portugiesisch

Aktuelle 10Bet App Versionen (Stand 2.2.2017)

Infos zur 10Bet iPhone App (im englischen iTunes Store)

Version: 1.4.4
Größe: 8,3 MB
Benötigtes Betriebssystem: iOS 8.0 oder höher
Letztes Update: 12.12.2016

Zu allen Wett Apps.