Tippn - Alle Infos zur neuen Wett-App von Tipico

Tippn App: Speziell für Fußball-Wetten

König Fußball ist gerade in Mitteleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz) die mit Abstand beliebteste Sportart. Dies gilt für einfache Fans wie für Freunde von Sportwetten gleichermaßen. Beim bekannten Online Buchmacher Tipico scheint man zu der Ansicht gekommen zu sein, dass es so viele Fans von Fußballwetten gibt, dass sich eine App, die sich rein um die Wetten darüber, wie das Runde in das Eckige kommt, lohnt. Das Ergebnis ist „Tippn“. Die Anwendung verspricht, Fußballwetten deutlich einfacher als bislang zu gestalten.

Hinweis: Die Tippn App ist derzeit im iTunes Store nicht auffindbar. Um deine Sportwetten mobil zu platzieren, empfehlen wir dir die Tipico App zu nutzen.

>> zur Tipico App <<

Wie funktioniert „Tippn“?

Im Mittelpunkt von „Tippn“ steht ein Kreis. Jener erlaubt es Dir, mit einer Wischbewegung Deine Wette zu platzieren. Als Beispiel: Du möchtest auf eine Partie aus dem deutschen Cup (DFB-Pokal) wetten. Du glaubst, dass der FC Bayern München beispielsweise den VfL Wolfsburg schlagen wird. Jetzt gehst Du mit dem Finger auf das Logo des deutschen Rekordmeisters und ziehst jenes in den Kreis. Dein Tipp auf die Bayern zur angegebenen Quote ist damit platziert.

Tippn App zum Wetten

Kombinationswetten funktionieren nicht anders: Du musst in diesem Fall einfach nur mehr als ein Logo in den Kreis ziehen. Die Idee dahinter lautet, dass Du auf diese Weise wesentlich einfacher und schneller wetten kannst. Zudem soll es einen Zugewinn an Übersichtlichkeit geben. Tipico verspricht in der Pressemitteilung zum Release von „Tippn“ zudem, dass Du als Spieler „Vorfreude, Spannung und pure Emotionen“ erleben wirst.

Nicht nur Geldgewinne – sondern auch Boni und „Feature“

Eine echte Besonderheit von „Tippn“ ist, dass Du nicht nur um Geldgewinne spielst. Tipico möchte Dir das Spielen schmackhafter machen und bietet aus diesem Grund auch Freiwetten sowie neue „Feature“ als Gewinne an. Die App selbst soll auf diese Weise nicht nur als Möglichkeit dienen, um wetten zu platzieren und so zu spielen, die Anwendung selbst soll zu einem Spiel werden. Gerade das Gewinnen zusätzlicher Feature erinnert stark an das „Leveln“ in Games für den PC oder die Konsolen.

Über die Ein- und Auszahlung

„Tippn“ funktioniert nur dann, wenn Du Geld eingezahlt hast. Mindestens musst Du zehn Euro auf Dein Konto laden. Der maximale Einzahlungsbetrag beträgt 5000 Euro. Zur Verfügung stehen die gängigen Einzahlungsmöglichkeiten. Einzahlungsgebühren werden von Tipico nicht erhoben.

Das Team hinter der App weist aber daraufhin, dass Du PayPal ausschließlich in Deutschland sowie in Österreich, Irland und Großbritannien nutzen kannst. Relevant wird dies für Dich, wenn Du beispielsweise schnell einen Einsatz mit der App in Deinem Frankreich- oder Spanien-Urlaub platzieren möchtest.

>> zur Tipico App <<

Auszahlungen funktionieren ebenfalls nur via PayPal. Mindestens musst Du zehn Euro ausbezahlen. Maximal kannst Du den Betrag auszahlen, der derzeit auf Deinem Wettkonto ist.

Für welche Betriebssysteme steht Tippn zur Verfügung?

Man merkt „Tippn“ an, dass es sich um ein sehr neues Angebot handelt, das Tipico deshalb erst einmal testet. So existiert bislang nur eine Anwendung für iOS – Du kannst also mit Deinem iPhone, Deinem iPad oder mit Deinem iPod mit „Tippn“ spielen. Bislang gibt es keine Android-Anwendung – was sich aber vermutlich schnell ändern dürfte, sollte die neue Applikation von den Sportwetten-Fans angenommen werden.

Etwas bedauerlich ist, dass es im Moment ebenfalls noch keine Webapp gibt. Wenn Du „Tippn.com“ in das Adressfeld des Browsers von Deinem Mobilbrowser eingibst, landest Du ausschließlich auf der Seite, die erklärt, wie das neue Angebot funktioniert. Diesbezüglich dürfte allerdings das Gleiche wie für die Android Applikation gelten: Setzt sich „Tippn“ durch, dann wird auch die native App nicht lange auf sich warten lassen.

App derzeit nicht downloadbar

Einige Leser dürften vielleicht feststellen, dass „Tippn“ nicht mehr im deutschen AppStore gefunden werden kann. Die Gründen dafür kennen wir leider nicht. Tipico hat die App gemeinsam mit dem Start-Up Couchsports entwickelt. Das zweite „Baby“ der Kooperation mit Name „Stake it“ hat viel positive Presse bekommen. Die Usability war noch einmal einfacher als bei „Tippn“. Auch diese App steht aber derzeit nicht Download bereit.

>> zur Tipico App <<

Einen Überblick über alle Wetten Apps findest du hier.