Tipico Quoten zum Testspiel Dänemark – Deutschland

Um sich auf den bevorstehenden Confederations Cup in Russland  (17. Juni bis 2. Juli) und auf die Partie gegen San Marino in der WM-Qualifikation 2018 vorzubereiten, bestreitet die deutsche Nationalmannschaft heute Abend (20:45 Uhr, live im ZDF) in Kopenhagen ein internationales Freundschaftsspiel gegen Dänemark.

Wir haben für euch eine kurze Spielvorschau verfasst und haben uns die Wettquoten zu dieser Partie in der Tipico App angesehen.

Deutschland mit B-Team an Start

DFB-Bundestrainer Joachim Löw wird im heutigen Testspiel und in den weiteren anstehenden Länderspielen mit einem reinen B-Kader antreten. Mit Julian Draxler, Matthias Ginter und Shkodran Mustafi finden sich nur drei Weltmeister aus dem Jahr 2014 im deutschen Aufgebot wieder.

Gleich 7 Spieler könnten heute Abend ihr Debüt im DFB-Trikot feiern. Die Neulinge Kevin Trapp, Sandro Wagner, Amin Younes, Diego Demme, Kerem Demirbay, Marvin Plattenhardt und Lars Stindl könnten davon profitieren, dass Löw auf seine etablierten Leistungsträger wie Manuel Neuer, Thomas Müller, Mesut Özil  und Co. verzichtet.

Shootingstar Timo Werner von Vizemeister RB Leipzig musste dem Teamchef übrigens aufgrund von Magen-Darm-Beschwerden für das Länderspiel gegen Dänemark absagen.

Dänemark mit 5 Deutschland-Legionären

Im Kader der dänischen Nationalmannschaft stehen mit Andreas Christensen, Jannik Vestergaard (beide Mönchengladbach), Fredrik Sörensen (Köln), Thomas Delaney (Werder Bremen) und Yussuf Poulsen (RB Leipzig) gleich 5 Profis, die in Deutschland ihr Geld verdienen.

Der wertvollste Spieler der Dänen ist mit einem Marktwert von 35 Millionen Christian Eriksen von Premier League Vizemeister Tottenham Hotspur.

Dänemarks Teamchef Age Hareide muss im heutigen Testspiel allerdings auf Stammtorhüter Kasper Schmeichel verzichten, der mit Oberschenkelproblemen ausfällt.

Dänen klarer Außenseiter

Die Dänen gelten in der Partie gegen Weltmeister Deutschland als klarer Underdog. Trotz der Tatsache, dass das DFB-Team mit einem B-Team antritt, ist deren Kader immer noch um fast 200 Mio. € weniger wert als jener der Dänen.

Auch der Buchmacher Tipico sieht die deutsche Nationalmannschaft in der klaren Favoritenrolle. Mit 1,85 sind die Quoten auf Sieg Deutschland aber dennoch relativ hoch. Für ein Remis gibt es bei Tipico eine 3,70er Quote. Ein Sieg der Dänen ist dem Bookie eine 4,0er Quote wert.

Tipico Quoten zum Testspiel Dänemark vs. Deutschland am 06.06.2017

© Tipico

Auch die direkte Bilanz spricht übrigens für die DFB-Elf: In 26 direkten Duellen behielt Deutschland 15 Mal die Oberhand, während Dänemark erst 8 Mal siegen konnte. Dreimal endeten die Partien zwischen Deutschland und Dänemark in einem Remis.

>> Jetzt bei Tipico wetten! <<

>>> Die besten Sportwetten Apps im Überblick.