Tennis-ATP-1000 Paris-Bercy: 25 Euro Gratiswetten von Sportwetten.de

Mit dem Tennis-ATP-1000 in Paris-Bercy steht kurz vor Saisonende noch ein wichtiges Tennis-Turnier auf dem Programm. Hier geht es nicht nur um viele Punkte, sondern auch um eine große Menge Preisgeld. Auch du kannst dir in der Sportwetten.de App dein Preisgeld in Form von 25 Euro Gratiswetten sichern.

Doch wie kannst du dir die 25 Euro Freebets bei Sportwetten.de holen? Alle Infos dazu findest du weiter unten. Wir haben uns genau angesehen, worauf du achten musst und welche Bedingungen für die Tennis-Gratiswette des Bookies gelten. Klick dich einfach rein und sichere dir dein kostenloses Wettguthaben.

25 Euro Freebets beim Tennis ATP-1000 Turnier in Paris-Bercy mit der Sportwetten.de App für Android & iPhone

© Sportwetten.de

Mit Novak Djokovic ist klar, wer die Nummer 1 beim Tennis-1000er von Paris-Bercy ist. Der erste der Weltrangliste möchte sich nach längerer Pause den Titel in der französischen Hauptstadt holen. Die direkten Konkurrenten sind die üblichen Verdächtigen: der Weltranglisten-Zweite Daniil Medwedew und der in Wien groß aufspielende Olympiasieger Alexander Zverev.

Falscher Tipp bringt 25 Euro Gratiswetten

Tippe jetzt in der Wetten App von Sportwetten.de im Zeitraum von 2. bis 7. November 2021 auf das Tennis-ATP-1000 Turnier in Paris-Bercy. Platziere mindestens eine Wette mit 50 Euro Einsatz. Sollte dein Tipp verlieren, bekommst du 25 Euro Gratiswetten von Sportwetten.de.

Liegst du mit deinem Tipp richtig, kannst du dich ganz normal über deine Gewinne freuen. Die Gratiswetten werden unmittelbar nach Abrechnung deines Tipps gutgeschrieben und dauert maximal 30 Minuten. Bei einem Cashout qualifiziert sich dein Tipp nicht mehr für die Aktion.

Ein verifiziertes Wettkonto ist Voraussetzung, um an der Aktion teilzunehmen. Die 25 Euro Freebets von Sportwetten.de können nur einmal für dieses Angebot beansprucht werden.

Vorgenommenes Finale in Paris-Bercy schon im Halbfinale?

Während Novak Djokovic im Sommer und bei den US Open sein Ziel verfehlte, Olympiasieger zu werden und alle Grand Slams des Jahres zu gewinnen, kam Alexander Zverev mit dem Olympiasieg erst so richtig in Fahrt. Der Deutsche präsentierte sich in Top-Form und gewann vergangene Woche sein 5. Turnier des Jahres.

Zverev spielt aktuell mit viel Selbstvertrauen und ist möglicherweise sogar höher einzuschätzen als Novak Djokovic. Die beiden treffen schon im Halbfinale vom ATP-1000-Turnier in Paris-Bercy aufeinander, das damit schon das vorweggenommene Finale sein könnte. Wer hier gewinnt hat sehr gute Chancen auf den Turnier Sieg.