Wer gewinnt Gold im Tennis Turnier von Olympia 2021? Alle Quoten

Das Tennis-Turnier der olympischen Spiele von Tokio 2021 steht kurz vor dem Ende. Doch wer sichert sicher Gold, Silber und Bronze? Während bei den Damen alle Top-Favoritinnen schon aus dem Rennen sind, ist bei den Herren Novak Djokovic weiterhin der Gold-Kandidat Nummer 1.

Wir haben uns die Wettquoten für das Tennis-Turnier von Olympia 2021 in der Bwin App und bet-at-home App angesehen. Hier alle Favoriten mit den dazugehörigen Quoten. Gewinnt Alexander Zverev eine Medaille? Und gewinnt Belinda Bencic Gold für die Schweiz? Alle Infos dazu findest du wie gewohnt für uns.

Quoten für Tennis Olympia 2021 in der Bwin App für Android & iPhone

© Bwin

Deutschland und die Schweiz haben gute Chancen auf Medaillien. Während sie für die Schweiz und Belinda Bencic schon fix ist (steht im Finale), muss Alexander Zverev noch zittern. Er bekommt es im Halbfinale mit dem Gold-Tipp Nummer 1 Novak Djokovic zu tun.

Bencic oder Vondrousova bei den Damen

Es sind nicht Barty, Sabalenka oder Osaka die um Gold beim Tennis Bewerb der Damen in Tokio 2021 kämpfen. Das Final-Duell lautet Belinda Bencic gegen Marketa Vondrousova und garantiert zumindest Silber für die Schweiz.

Vondrousova (1,72 bei Bwin) ist laut Quoten in den Wett Apps Favoritin auf den Sieg und holt sich, wenn es danach geht, Gold am 31. Juli 2021 in Tokio. Im Spiel um Bronze treffen sich Elena Rybakina und Elina Svitolina. Hier ist Rybakina Quotenfavoritin (1,66 bei bet-at-home) auf den Spielsieg und den dritten Platz.

Holt Djokovic Gold?

Novak Djokovic war im bisherigen Turnierverlauf von Olympia 2021 mehr als nur souverän. Er wackelte kein einziges Mal und bekommt es erst im Halbfinale mit einer ersten größeren Hürde, nämlich Alexander Zverev, zu tun. Alles andere als ein Sieg des serbischen Weltranglisten-Ersten (Quote 1,19 bei Bwin) wäre eine große Überraschung, aber für genau solche ist Zverev (Quote 4,80 bei bet-at-home) immer wieder mal gut.

Neben dem Sieger aus Djokovic – Zverev steht auch der Gewinner zwischen Khachanov – Carreno-Busta im Finale. Hier sollte der Russe Karen Khachanov die Nase vorne haben. Für Alexander Zverev bedeutet es insgesamt: 2 Siege für Gold, 1 Sieg für Bronze.