DFB-Pokal: 10€ Freitwette Köln vs. Schalke

Die 2. Runde des DFB-Pokals steht auf dem Programm und während der FC Bayern München beispielsweise nur gegen den SV Rödinghausen antreten müssen, kommt es in Köln zum Kracherduell mit dem FC Schalke 04. Der Tabellenführer der 2. Bundesliga trifft am Mittwoch den 31. Oktober 2018 um 18:30 Uhr auf die Knappen aus Gelsenkirchen. Bei Betway könnt ihr euch eine 10€ Freiwette für das Spiel sichern, wir zeigen euch den Weg zur Aktion.

Köln vs. Schalke Gratiswette DFB-Pokal 31.10.2018

© Betway

10€ setzen – 10€ kassieren

Egal ob auf der Webseite oder auf der Betway App, die Aktion kann von allen aktiven unden des Buchmachers gezockt werden. Um die Freiwette in Anspruch nehmen zu können, müsst ihr nur eine mindestens 10€ große Wette auf das DFB-Cup Match zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Schalke 04 platzieren.  Beachte jedoch, dass es sich um eine Einzelwette handeln muss, deren Mindestquote bei 1,50 liegt. Somit musst du folgende Schritte durchführen, um an der Promo teilzunehmen:

  1. Melde dich bei deinen Betway Konto an oder registriere dich beim Bookie
  2. Platziere die 10€ Wette auf das DFB-Pokal Spiel am 31.10.2018
  3. binnen 24 Stunden bekommst du von Betway die 10€ Freiwette auf dein Konto gutgeschrieben
  4. du hast 7 Tage Zeit – um deine Freebet zu setzen

Die Konditionen dieser Promotion sind denkbar einfach, nach der Platzierung der qualifizierenden Wette bekommst du schon die Freebet auf dein Konto. Bei den Freiwetten von Betway gelten die üblichen Bedingungungen. Du hast 7 Tage Zeit, die Wette zu spielen, wobei du nur Einzel- und Kombitipps spielen darfst. Sollte dein Tipp, der mit deiner Freiwette gespielt wird erfolgreich sein, erhältst du nur dein Reingewinn (also deinen Gewinn abzüglich der 10€ Freebet).

Wie sind die Teams in Form?

Der 1. FC Köln ist nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga auf einem guten Weg, den sofortigen Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse in Deutschland zu schaffen. Aktuell liegt man punktegleich mit dem HSV auf Rang 1 der Tabelle, wobei der Vorsprung auf Platz 5 nur zwei Punkte beträgt. Am Wochenende gab es zuhause nur ein enttäuschendes 1:1 Unentschieden gegen Heidenheim.

Bei Schalke ist seit Jahren endlich einmal Ruhe auf der Trainerbank eingekehrt, trotzdem starteten die Knappen denkbar schlecht in die Saison. Nach einigen Niederlagen in Serie hat man sich vom letzten Tabellenplatz verabschiedet und sich nun auf Platz 15 vorgeschoben. 7 Punkte aus 9 Spielen sprechen trotzdem eine eindeutige Sprache, dazu noch die Doppelbelastung mit der Champions League, wo man nach 3 Spieltagen immerhin auf Aufstiegskurs liegt.