Intertops Bundesliga Bonus

Ab dem 22. August rollt der Ball wieder in der Deutschen Bundesliga! Mit dem Topspiel FC Bayern München vs. VfL Wolfsburg wird die Saison 2016/2017 eröffnet, wie immer ist das Match auch Live im deutschen Free TV zu sehen. Der Bookie Intertops freut sich ebenfalls auf die neue Saison und feiert den Beginn mit einem speziellen Bonus Angebot. Mit dem Bonus Code Buli50 könnt ihr euch den 50% bis zu 100€ sichern! Wir haben die Details zum Angebot, welches für Bestands- sowie Neukunden gilt.

Bundesliga Bonus 2016 bei Intertops

© Intertops

100€ für den Bundesliga Start

Egal ob auf der Intertops App oder auf der Webseite, den Bonus könnt ihr euch überall sichern. Der Zeitraum der Einzahlung ist jedoch begrenzt, ihr müsst euer Konto zwischen dem 12. und 26. Augustu 2016 aufladen, damit ihr euch für den 50% Bonus qualifizieren könnt. Die Aktion ist auf Österreich, Deutschland und die Schweiz beschränkt.

Sobald ihr eure Einzahlung durchgeführt habt, solltet ihr euch umgehend beim Intertops Support melden. Eine Nachricht dem Betreff Buli50 reicht völlig aus, danach sollte der Bonus auf eurem Wettkonto sein. Die Bedingungen der Aktion sind nicht gleich sichtbar, da der Anbieter auf seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen verweist. Wir haben diese für euch natürlich recherchiert. Der Betrag muss 8-Mal bei Sportwetten bei einer Mindestquote von 1,5 umgesetzt werden, danach könnt ihr erst eine Auszahlung beantragen.

Wir können euch den Reload-Bonus auf jeden Fall empfehlen. Egal ob auf eurer Wetten App oder via Desktop, das Angebot ist leicht zu finden und mit eurer Einzahlung sowie der Nachrichten an den Support seid ihr schon dabei!

Über den Autor

Alexander ist schon von Beginn an im Team von wett-apps.com dabei und ein richtiger Sportfreak. Nicht nur im Fußball kennt sich Alex bestens aus, auch das Geschehen im Eishockey, Tennis, Football und Darts verfolgt er mit großer Leidenschaft. Um Sportwetten zu platzieren, nutzt Alex fast ausschließlich sein Smartphone und gibt seine Erfahrungen in seinen Artikeln auch an die Leser weiter.