Bwin-Promo für Frankreich gegen Spanien

Der Wettanbieter bwin hat sich für das Spiel zwischen Frankreich und Spanien am 28.3.2017 (21:00) eine besondere Promotion einfallen lassen.

Auf der Homepage des Wettanbieters muss man sich zunächst für die Promotion anmelden. In weiterer Folge ist es notwendig eine 3-Weg-Einzelwette mit einem Mindesteinsatz von 20€ zu platzieren. In weiterer Folge bekommst du eine Live-Freebet im Wert von 10€.

Ein Tipp vorab: Du kannst jede Wette bei bwin von einem mobilen Endgerät aus platzieren. Wenn du die bwin App noch nicht besitzt und ein Android-Smartphone, kannst du dir die bwin apk Datei in wenigen Schritten herunterladen.

Was muss ich beachten?

  1.  Melde dich für die Promotion an
  2. Setze 20€ auf „1X2“ für das Spiel Frankreich gegen Spanien am 28.3.2017
  3. Du bekommst 15 Minuten nach Anpfiff eine Live-Freebet im Wert von 10€ gutgeschrieben
  4. Platziere deine Live-Freebet

Pro Kunde ist übrigens nur eine Wettplatzierung möglich und die Promotion läuft noch bis 3.6.2017. In diesem Zeitraum wird die 20 + 10 Aktion zu diversen Sportveranstaltungen verfügbar sein.

Bitte beachte auch, dass andere Aktionen oder Angebote von bwin nicht mit dieser Aktion kombiniert werden können.

Live-Freebet von 10€ bei bwin zu Frankreich - Spanien

© bwin

Gibt es spezielle Regeln für die Live-Freebet?

Ja. Bwin wird dir deine Live-Freebet in Form von 10€ innerhalb von 15 Minuten nach Spielbeginn (von Frankreich gegen Spanien) auf dein Konto gutschreiben.

Hierzu ist notwendig, dass du dich von deinem Konto wieder an, bzw. abmeldest um die 10€ platzieren zu können. Nachdem deine Live-Freebet gutgeschrieben wurde, hast du genau zwei Stunden Zeit um diese zu platzieren.

Die erzielten Gewinne können natürlich auch in Echtgeld ausbezahlt werden.

Gigantenduell im Stade de France

Sowohl Frankreich als auch Spanien waren am Wochenende in ihren WM-Qualifikationsspielen erfolgreich. Während Spanien mit 4:1 über Israel hinwegfegte, hatten die Franzosen beim 3:1-Sieg über Luxemburg etwas mehr Mühe.

Das Freundschaftsspiel wird aber vermutlich im Zeichen der Youngsters beider Teams stehen. Während beim spanischen Team vermutlich auf die jungen Profis, Thiago, Morata, Isco oder Nacho gesetzt wird, darf sich Frankreichs Shootingstar Kylian Mbappé vermutlich auf seinen zweiten Einsatz im Trikot der „Les Bleus“ freuen.

Am Samstag kam der AS Monaco-Star mit etwas mehr als 18 Jahren zu seinem Länderspiel-Debüt. Der Offensivspieler war somit der jüngste Debütant in der französischen Nationalmannschaft seit 1955.