Betway: Verbesserte Quoten zu Monaco vs. Juventus

Nach dem 3:0 Heimsieg über Atletico Madrid im Champions League Halbfinale kann Stadtrivale Real Madrid quasi schon den Flug nach Cardiff buchen. Im Rückspiel benötigt das Team von Diego Simeone ein Wunder, um gegen die Königlichen doch noch weiter zu kommen.

Heute Abend findet in Monaco das zweite Halbfinal-Hinspiel statt. Der italienische Tabellenführer Juventus Turin ist beim französischen Spitzenreiter AS Monaco zu Gast. Wer schafft es, sich für das Rückspiel in eine gute Ausgangslage zu bringen?

Bei Betway kannst du dir für den Fall, dass Juventus gewinnt und beide Teams treffen, eine erhöhte Quote von 5,00 sichern (statt 4,50). Das Team von Wett Apps erklärt euch, wie die Promotion funktioniert.

Verbesserte Betway Quoten zum Champions League Halbfinale 2017 Monaco vs. Juventus

© Betway

Quote 5,0 auf Sieg Juve & beide treffen

Die Aktion ist ganz schnell erklärt: Setze einfach darauf, dass beide Mannschaften heute Abend ein Tor erzielen und Juventus gegen Monaco gewinnt. Normalerweise würde hier die Quote bei 4,50 liegen, dank der Promotion kannst du dir eine erhöhte Quote von 5,0 sichern.

Klicke dazu hier auf der Seite auf den grünen Button, um zur Betway Startseite zu gelangen. Wähle dann in der Bilder-Slideshow die Aktion zu den verbesserten Quoten in der Champions League aus. An dem Angebot können übrigens sowohl Neu- als auch Bestandskunden teilnehmen.

>> Zu Betway <<

Natürlich ist die Aktion auch auf deinem mobilem Smartphone oder Tablet verfügbar. Wenn du mehr über die Betway App erfahren möchtest, lies dir hier unseren ausführlichen Testbericht durch. Alternativ können wir euch auch die Tipico Classic App empfehlen.

Starke Offensive gegen starke Defensive

Bei den Wettanbietern und Experten geht Juventus Turin als leichter Favorit in das Champions League Halbfinale gegen den AS Monaco.  Die kompakte Defensive der Italiener war nicht mal von den Stars des FC Barcelona zu knacken (3:0 und 0:0 im CL Viertelfinale).

Doch die starke Offensive von AS Monaco rund um das 18-jährige Wunderkind Kylian Mbappé erzielte in den letzten 4 Champions League Spielen insgesamt 12 Tore. Das Team von Leonardo Jardim musste jedoch auch 9 Gegentreffer hinnehmen.

Juventus hingegen traf in den letzten vier CL-Partien nur sechsmal, Torwart-Legende Gianluigi Buffon musste dabei aber kein einziges Mal hinter sich greifen.

Es wird also spannend, ob die Hintermannschaft von Juve auch die quirlige Offensive von AS Monaco im Zaum halten kann. Wir halten es für durchaus realistisch, dass beide Teams treffen und Juventus Turin nach regulärer Spielzeit das Spiel für sich entscheidet.

Zurück zu allen Wetten News.