Betway Boost auf „Messi & Ronaldo“ treffen

Heute Abend werden die zwei verbleibenden Viertelfinal-Hinspiele der UEFA Champions League absolviert. Und dabei sind die beiden aktuell wohl besten Fußballer der Welt im Einsatz.

Lionel Messi trifft mit dem FC Barcelona im Old Trafford auf Manchester United und der wiedergenesene Cristiano Ronaldo muss mit Juve gegen Ajax Amsterdam ran.

Beim Buchmacher Betway könnt ihr mit der erhöhten Quote von 4,50 darauf wetten, dass beide Superstars heute Abend ein Tor erzielen.

Verbesserte Quote 4,50 auf „Messi & Ronaldo“ bei Betway

Alle Kunden von Betway können mit der verbesserten Quote 4,50 auf ein Tor von Messi und Cristiano Ronaldo wetten. Ohne Quotenboost würde die Quote hierfür nur bei 3,80 liegen.

Betway Quoten-Boost auf Messi & Ronaldo treffen

© Betway

Einfach auf der Webseite des Bookies mit euren Kontodaten anmelden bzw. neu registrieren und dann auf den Quotenboost-Banner zu dieser Aktion klicken. Alternativ könnt ihr euch auch die Betway App apk installieren. Die Sportwetten App des Bookies ist zudem auch für iOS-Geräte zum Download verfügbar.

Gewinnt ihr eure Wette, bekommt ihr euren Gewinn wie üblich in Echtgeld ausgezahlt.

Sowohl der FC Barcelona als auch Juventus Turin gelten im Champions League Viertelfinale als Favoriten auf den Sieg. Dass Messi in Manchester und Ronaldo in Amsterdam ein Tor erzielen, ist demnach mehr als wahrscheinlich.

Beide Superstars werden von Anfang an auflaufen und zählen seit Jahren zu den Top-Scorern in der Champions League. In der aktuellen Saison führt Messi zudem die Torschützenliste der Königsklasse mit 8 Toren an, Cristiano Ronaldo hält derzeit bei vier Treffern.

Über den Autor

Alexander ist schon von Beginn an im Team von wett-apps.com dabei und ein richtiger Sportfreak. Nicht nur im Fußball kennt sich Alex bestens aus, auch das Geschehen im Eishockey, Tennis, Football und Darts verfolgt er mit großer Leidenschaft. Um Sportwetten zu platzieren, nutzt Alex fast ausschließlich sein Smartphone und gibt seine Erfahrungen in seinen Artikeln auch an die Leser weiter.