Betway Boost: Barca & PSG gewinnen mit mind. 3 Toren Vorsprung

Auch unter der Woche steht der Fußball in den internationalen Top-Ligen kaum still. Während in Spanien die Hinrunde der Viertelfinal-Partien in der Copa del Rey absolviert werden, kommt es in der französischen Ligue 1 zum 21. Spieltag.

Dabei treffen heute um 21 Uhr unter anderem im katalanischen Derby Espanyol Barcelona und FC Barcelona aufeinander, in Frankreich empfängt Paris St. Germain Dijon FCO.

Wenn du der Meinung bist, dass beide Teams heute Abend mit drei oder mehreren Toren Vorsprung gewinnen, dann solltest du dir das Betway Boost Angebot nicht entgehen lassen. Dort gibt es auf diese Wette nämlich einen Quotenboost auf 6,0 geboten.

Betway Boost auf Barcelona & PSG siegen mit mind. 3 Toren Vorsprung

© Betway

So nimmst du am Betway Boost teil

Um am Betway Boost teilzunehmen, musst du nicht sonderlich viele Anforderungen erfüllen. Natürlich benötigst du ein aktives Wettkonto bei Betway, aber keine Sorge: Die Registrierung ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen.

Solltest du schon ein Wettkonto beim Bookie besitzen, dann entfällt für dich natürlich die Registrierung!

Sobald du mit deinen Kontodaten angemeldet bist, suche einfach auf der Startseite in der Bilder-Slideshow nach dem Betway Boost zu “Barcelona und PSG gewinnen beide mit drei oder mehr Toren Vorsprung”.

Automatisch wird dir die erhöhte Quote von 6,0 angezeigt. Wähle dann deinen beliebigen Einsatz aus und platziere deine Wette!

>> Bei Betway anmelden! <<

Wenn du in der mobilen App an dem Angebot teilnehmen willst, ist dies natürlich auch kein Problem. Alle Infos zum Betway apk Download gibt’s hier. Sollest du auf der Suche nach weiteren Apps zum Wetten sein, empfehlen wir dir die 1xbet App auszuprobieren.

Wie realistisch ist es, dass beide Teams mit mind. 3 Toren Vorsprung gewinnen?

Das letzte Duell zwischen dem FC Barcelona und Espanyol Barcelona am 09. September endete mit einem klaren 5:0 Heimsieg für Lionel Messi & Co. Zudem gewann Barca in den letzten drei Pflichtspielen zweimal mit einem Vorsprung von mind. 3 Toren.

Dass der FC Barcelona also heute Abend gegen Espanyol Barcelona ebenfalls mit 3 Toren Vorsprung gewinnt, scheint gar nicht so unrealistisch. Aber wie sieht es mit PSG aus?

Die Pariser gewannen in ihren letzten 3 Pflichtspielen nur einmal mit drei Treffern Vorsprung und auch das direkte Duell am 17. September endete nur mit einem 1:2 Auswärtssieg. Einem Team rund um Superstar Neymar & Co. ist es dennoch immer zuzutrauen, eine Mannschaft mit mind. drei Toren Unterschied vom Platz zu fegen!