Admiralbet: Mit risikofreier Wette auf die WM-Quali tippen!

In der WM 2022 Qualifikation beginnt der Endspurt. Zu holen gibt es noch 8 offene Fix-Tickets für Katar, sowie 10 Plätze für die WM Playoffs. Lediglich Deutschland und Dänemark konnten den Gruppensieg und damit auch die Teilnahme an der Weltmeisterschaft schon vor den letzten zwei Spieltagen fixieren.

In der Admiralbet App kannst du dir für die letzten Partien eine risikofreie Wette im Wert von 20 Euro sichern. Die Aktion läuft bis 16. November 2021 und verschafft dir die Möglichkeit ein gewisses Risiko einzugehen ohne die Gefahr deinen Einsatz zu verlieren. Alle Infos dazu findest du weiter unten.

Wette ohne Risiko für die WM-Qualifikation 2022 im November mit der Admiralbet App für Android & iPhone

© Admiralbet

Mit der Wettaktion von Admiralbet kannst du in der Qualifikation für die WM 2022 einfach mal drauf los wetten. Es gibt einige Spiele, die direkt über ein WM-Ticket entscheiden werden und für viel Spannung sorgen. Doch auch die verbleibenden zwei Spiele von Deutschland sind nicht uninteressant.  Wie schlagt sich das DFB-Team nach der Absagenflut? Lehnt man sich zurück oder gibt man gegen Liechtenstein und Armenien noch einmal Vollgas?

20 Euro Wette ohne Risiko in der Qualifikation

Du kannst für alle WM-Quali-Spiele bis 16. November 2021 dir die risikofreie Wette in der Sportwetten App von Admiralbet holen. Sie gilt für alle verifizierten Kunden in Deutschland. Wähle einen Tipp mit einer Mindestquote von 2,00 und setze mindestens 20 Euro dafür ein. Liegst du mit deinem Tipp falsch, bekommst du bis zu 20 Euro als Bonus zurückerstattet.

Es gelten sowohl Einzelwetten, als auch Kombiwetten (Gesamtquote mindestens 2,00), die mit Echtgeld-Einsatz platziert wurden. Ist der Wetteinsatz geringer als 20 Euro qualifiziert sich der Tipp nicht für die Aktion. Die Gutschrift des Admiralbet Bonus erfolgt am 17.11.21 bis 15 Uhr.

Wer sichert sich ein Ticket für Katar?

Aktuell sind noch acht der insgesamt zehn Gruppen unentschieden. Lediglich Deutschland (Gruppe J) und Dänemark (Gruppe F) können ihre Reise nach Katar im Winter 2022 schon planen. Folgende Teams kämpfen in den übrigen Gruppen noch um Platz 1:

  • Gruppe A – 🇷🇸 Serbien & 🇵🇹 Portugal
  • Gruppe B – 🇸🇪 Schweden & 🇪🇸 Spanien
  • Gruppe C – 🇮🇹 Italien & 🇨🇭 Schweiz
  • Gruppe D – 🇫🇷Frankreich, 🇺🇦 Ukraine, 🇫🇮 Finnland & 🇧🇦 Bosnien-Herzegowina
  • Gruppe E – 🇧🇪 Belgien, 🇨🇿 Tschechien & 🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿 Wales
  • Gruppe G – 🇳🇱 Niederlande, 🇳🇴 Norwegen & 🇹🇷 Türkei
  • Gruppe H – 🇷🇺 Russland & 🇭🇷 Kroatien
  • Gruppe I – 🏴󠁧󠁢󠁥󠁮󠁧󠁿 England, 🇵🇱 Polen & 🇦🇱 Albanien

In vielen Gruppen ist damit noch gar nichts entschieden, wodurch für jede Menge Spannung gesorgt ist. Italien – Schweiz in Gruppe C ist mit Sicherheit eines der interessantesten Duelle, das uns am 11. November erwartet. Beide Teams liegen punktegleich an der Gruppenspitze. Sollte der Europameister die direkte Quali nicht schaffen, wäre das eine riesige Überraschung.